Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Albrecht Kühn


Basic Mitglied, Dresden

Graf Camillo Marcolini

auf Bildern kann sich jeder präsentieren lassen,
ich liebte es so
wer bin ich ?
kleiner Hinweis:
Italien - Sachsen - Böhmen
Fano - Dresden - Prag
ich danke für die rege Mitarbeit von ...

kleine Bio von Graf Camillo Marcolini
geschrieben von CPM etwas weiter darunter ...

Kommentare 14

  • Albrecht Kühn 29. Oktober 2013, 7:38

    UZ, das glaube ich Dir,
    aber kennst Du seine geheimen und
    hochinteressanten Wand-Bilder
    in der I. Etage in Moritzbug Fasanenschlößchen ?.
    Die Restaurierung wird wohl fertig sein.
    Vielleicht mal ein späteres Rätsel.

    freundlichst
    Albrecht
  • Gert Rehn 29. Oktober 2013, 4:29


    Albrecht: 250. Todestag von Brühl. Was hat er Großes hinterlassen, außer Schulden? Die Brühlsche Terrasse nach ihm zu benennen, wem fiel das ein? Dem russischen Gouverneur?
  • ulizeidler 28. Oktober 2013, 23:54

    ich hab mich da rausgehalten, da ich sein Palais kenne ;O)))
  • Gert Rehn 27. Oktober 2013, 13:59

    Albrecht:
    welche Ehre, danke.
    herzl. Grüße G.
  • Albrecht Kühn 27. Oktober 2013, 13:20

    Gert,
    ich bestätige Dir hiermit das Jahr
    mit dem Titel zum Kabinettsminister:

    Kurzbio / Lebensdaten von CPM:
    1739 geboren in Fano/Italien
    1749 Aspirantur auf eine Silberpagenanstellung am Dresdner Hof
    1752 im Silberpagenbuch als „Conte“ vermerkt
    1763 Kammerpage als ständiger Begleiter des noch unmündigen
    Kurfürsten Friedrich August III.
    1767 Kammerherr
    1768 Verleihung des Grafentitels
    1769 Oberhofmeister
    1772 Wirklich Geheimer Rat
    1774 Direktor der Porzellanmanufaktur Meißen und
    Steingutfabrik Hubertusburg
    ab 1774 Besitz des schlossartigen Palais in der Friedrichstadt
    Übernahme von Brühl
    1778 Oberkammerherr
    1780 Generaldirektor der Kunstakademie und
    Kurfürstlichen Sammlungen
    1778 Heiratet die Baronesse Maria Anna O’Kelly in Mariaschein mit 4 Kinder
    1799 Oberstallmeister
    1809 Kabinettsminister unter Friedrich August I. oder dem Gerechten (1806 – 1827)
    1814 gestorben in Prag – Universalerbe Peter Paul Graf Marcolini

    somit bist Du in den Freundeskreis Graf Camillo Marcolini aufgenommen und Dir steht zu allen Veranstaltungen unserseits freier Eintritt zu.
    ich werde Dich darüber informieren,
    vielleicht kommt auch Marc Z. mit.

    morgen ein sehr wichtiges Datum:
    Brühl stirbt am 28. Okt 1763 in Dresden, begraben in ...
    Marcolini baute das wieder auf, was Brühl versaute.

    freundlichst
    Albrecht


  • Gert Rehn 27. Oktober 2013, 9:53

    Albrecht:
    ich habe die "Geschichte Sachsens in 3 Bd. hier, Gotha 1870, da steht zu Marcolini: gest. 1o.7.1814 in Prag, er reiste nicht mit August zurück nach Dresden, da er bei Nap. in Ungnade gefallen war.
    Dann: S.562; 2.Bd.: Marcolini stieg schon 1772 bis zum wirklichen Geheimen Rat...und führte seit 1809 auch den Titel eines Kabinettsministers.

    In frühester Jugend Friedrich August als Page und Gesellschafter zugegeben, hatte dieser ihm sehr viel zu verdanken und der König blieb ihm anhänglich bis zu dessen Tode.
    herzl. Grüße Gert
  • Albrecht Kühn 27. Oktober 2013, 7:02

    Gert:
    Kabinettsminister war er bestimmt schon eher,
    aber ich werde darüber recherchieren,
    Repnin, der Sachsen wohlwollend verwaltete,
    nahm den König und den Kabinettsminister in
    Gefangenschaft.
    Prag steht als „Verbannungsort“ im google,
    aber mir sind das zu wenig Informationen..
    „Er“ wurde von dort nach Fano überführt.
    CPM, der Beste Kenner von dieser Zeit,
    wird mich bei der Suche unterstützen.

    Freundlichst
    Albrecht
    Werde darüber informieren
  • Gert Rehn 27. Oktober 2013, 0:25




    "(1809) wurde er königlich-sächsischer Kabinettsminister. In dieser Funktion begleitete er den König bei dessen Flucht nach der Völkerschlacht bei Leipzig 1813. Er verstarb 1814 in der Verbannung in Prag." (Wiki)
    nebenbei: warum flüchtete der König? Die Sachsen gingen mit Napoleon seit 1806, feiern aber dessen Niederlage gewaltig. Ist wieder mal typisch.
  • Albrecht Kühn 26. Oktober 2013, 22:17

    sehr gute Lösungsvorschläge
    alle und besonders MZ, dann HA und Toni.27
    keiner sagt es ...

    in Italien - Fano bin ich 1739 geboren
    Saxonia Dresden: Minister mit vielen Aufgaben
    in Böhmen Prag 1814 bin ich gestorben.
    freundlichst
    Albrecht
  • Toni.27 26. Oktober 2013, 16:45

    gesehen in der Meissener Porzellan Manufaktur ..
  • abies alba 26. Oktober 2013, 15:54

    der Name des gesuchten ...
    wurde noch nicht genannt und somit
    erinnere ich an Schaf- und Fasanzucht und Seidenweberei / Spinnerei
    von K & M.
    sein erstes Grundstück damals.
    der letzte Maulbeerbaum auf der Bautzner Str.96 in DD wurde damals wegen fehlende Platzes ...2010. gefällt.
    Grund: eine Disco-Kniepe benötigte Platz für Ihr Zelt
    Herrein Herr Preil
    Am Keppschloss / Pillnitz gab es eine Maulbeerbaumallee
    jetzt eine Nussbaumalle
    GHA
  • Marc Zschaler 26. Oktober 2013, 14:15

    Ich bin stolzer, am Main geborener, Frankfurter. Ich war noch nie in Sachsen.

    Trotzdem besitze ich 100% Dresdner Blut in meinen Adern:o)
    Die Familien meiner Eltern stammen beide aus Dresden und es hat sie nach dem Krieg nach Frankfurt verschlagen.
    Sie haben sich in Frankfurt kennen und lieben gelernt.
    So kann ich mich als reinrassiger Dresdner bezeichnen :o)

    Der Lösungsweg ging aber nicht über die Geographie, sondern über "Porzellanbüste" in der Google Bildersuche.
    Danach dauerte es aber viel länger als ich dachte...
  • Albrecht Kühn 26. Oktober 2013, 13:17

    wo waren nur die Dresdner ???
    BINGO MZ,
    das war schneller alsTom-OH
    nur wer den gleichen Namenszug besitzt,
    oder kommst Du aus Saxonia ?
    kann so schnell dieses Rätsel lösen.

    freundlichst
    Albrecht
  • Marc Zschaler 26. Oktober 2013, 11:38

    Der Herr hat am 4.5.1778 geheiratet.

    Liebe Grüße Marc

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Klicks 493
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot A570 IS
Objektiv Unknown 5-23mm
Blende 2.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 5.8 mm
ISO 125