Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marita Sandel


Pro Mitglied, Wiesbaden

Gräser II

Ich bin etwas am herumexperimentieren.
Kritik erwünscht

Kommentare 4

  • Heidi Schneider 26. Juni 2005, 9:34

    Gefällt mir sehr gut in Sepia. Ein bisschen eng oben und der Passpartout passt von mir aus farblich nicht und ist zu dünn. Wie störrisch die Gräser nach oben drängen, und schön, die verschwommenen Lichter im Hintergrund.

    Ach jetzt les ich erst, dass Kritik erwünscht ist. also: Ein farbiger Passpartout trägt immer zur Gestaltung des Bildes bei und sollte dann breit sein. Wenn er in ähnlichem Ton wie das Bild ist, sollte er von mir aus gesehn, abgetrennt werden. Ein breiter Passpartout hat den Vorteil, dass er das Bild aus dem grässlichen fc Grau herauslöst. Das Bild sollte auf dem Passpartout nicht weitergehn, ausser es ist Fotospielerei.
  • Blacky S 11. Juni 2005, 23:02

    kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Durch den Sepiafarbton wirkt es noch besser als "Gräser im Gegenlicht" von Dir.

    Experimentiere schön weiter, wenn wir uns dann hier an den Ergnissen erfreuen können ;-)
    LG
    Rainer
  • René Jakscht 11. Juni 2005, 22:30

    Kann ich nur zustimmen, die Idee mir dem Farbton passt, gefällt mir, der Hintergrund ist unscharf und der Rahmen passt auch noch gut - Klasse!
    VG René
  • Wolfgang Sh. 11. Juni 2005, 21:02

    Die vom Licht beschienenen Gräser hebn sich scharf und akzenturiert vom Hintergrund ab. Die Sepiatönung paßt auch sehr gut. Eine wirkliche Kritik kann ich hierzu nicht anbringen.
    Gruß Wolfgang