Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
723 12

Matthias Zimmermann


Free Mitglied, Oberursel

Gottesanbeterin

Die Gottesanbeterin ist ein wirklich dankbares Fotomotiv. Sie sitzen endlos lange ohne sich zu bewegen und man kann sich beliebig nähern, so dass schöne Nah- und Detailaufnahmen möglich sind. Das einzige Problem ist sie erstmal zu finden ;-)

Infos:
http://www.natur-lexikon.com/Texte/MZ/001/00060-gottesanbeterin/MZ00060-gottesanbeterin.html

Gruß
Matthias

Kommentare 12

  • Jörg Kammel 9. September 2003, 21:05

    wow....die würde ich echt gerne mal in natura sehen.....
  • Hans-Wilhelm Grömping 8. September 2003, 12:41

    Gekonnt freigestellt hast du deinen grünen Manti- obwohl ich es auch ebenso reizvoll finde, ihn im Gras unter Einbezug der natürlichen Verhältnisse zu fotografieren.
    Aber du weißt, dass ich kein Fan der vielen Freistellungen bin- da entwickelt sich immer mehr ein Einheitsgeschmack.
    Glücklicherweise konnte ich am Sonntag auch noch beoabachten, wie eine Gottesanbeterin eine Blauflügelige Ödlandschrecke verspeiste (bei lebendigem Leibe). Und die Smaragdeidechsen gabs als Zugabe auch noch! LG Hawi
  • Thomas Kirchen 8. September 2003, 9:44

    Bei so einem filigranen Geschöpf wirkt so ein winziges unscharfes Beinchen schon recht Gross.
    Die halten doch recht still, war da nicht mehr Tiefenschärfe möglich?

    Gruss Thomas
  • Evelyn Munnes 7. September 2003, 20:54

    fantastische Aufnahme,in jeder Beziehung!!
    Liebe Grüsse Evelyn
  • Irene K. 7. September 2003, 19:45

    ich bestaune deine Bilder immer wieder. Schade, dass ich noch keine Mantis entdeckt habe - ich glaube, ich käme aus dem Fotografieren gar nicht mehr heraus.
    lg - irene
  • Helene Brandstätter 7. September 2003, 18:57

    Ich hab noch nie eine gesehen:-(
    Zum Glück gibts deine Bilder - und was für Bilder!
    Grüsse Helene
  • Matthias Zimmermann 7. September 2003, 14:41

    Zu finden sind die Gottesanbeterinnen in Deutschland nur im warmen Südbaden.

    @Claus,
    ich schwanke auch zwischen den Versionen, die leichte Unschärfe nimmt etwas von der Härte eines Raubinsektes.

    LG und Danke
    Matthias
  • Claus Weisenböhler 7. September 2003, 14:33

    Wo man so was sieht ist mir auch nicht klar. Toll detailreich und scharf. Wobei mir insgesamt in der Wirkung die 'unscharfe' von gestern immer noch besser 'gefällt'
    LG Claus
  • Bernhard Schulze 7. September 2003, 14:10

    ha ha ha - "erstmal finden" ist wirklich gut ... WO DENN ??? Sakra! Ich auch finden will!!! Das gibt's doch nicht. Wo laufen denn die Viecher bei Euch rum?

    Ach ja - zum Bild noch: schönes Makro. Die Fangbeine sind schon recht gruselig. Zum Glück gibt es die nicht größer ;-)
  • Ch. Ho. 7. September 2003, 13:22

    Sehr schöne Detailaufnahme. Da würde ich mich doch auch glatt freuen die zu finden. :)

    Gruß
    Christian
  • Sönke Morsch 7. September 2003, 12:42

    den hast du aber nicht auf ameland erwischt !!! klasse pic !!! gruß sönke
  • Thomas Kirschner 7. September 2003, 12:23

    ...wow... superscharfes Makro...die hat ja scharfe Fangarme wenn die zuschlägt gibt es kein entkommen mehr.
    gruss Thomas