Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
272 3

Nils Hesse


Free Mitglied, München

Gotham CITY

Manchmal muss man sich auch in die entlegensten Winkel trauen, um solch ein Foto zu bekommen... Geschossen mit einer Casio QV-3000 bei Blende 2.8 und 15s.

Kommentare 3

  • Michael Kokott 19. Juli 2001, 9:54

    @Eike,

    warum ist die Schärfe bei so einem Bild nciht wichtig?
    Würde es 2 Versionen dieses Bildes als Poster geben, eine scharfe und die oben, welche würdest du dir (ehrlich) kaufen und an die Wand hängen?

    @Heine,

    das sehe ich anders, hier würde ich so einen Satz als Ausrede ansehen.
    Einen Fehler zum Stil zu deklarieren klappt nicht immer.
    Normalerweise heißt es dann auch Weichzeichnen :-)
  • Heine Christiansen 21. Juni 2001, 21:37

    Ich schließe mich den anderen an. Zur Schärfe: Unschärfe ist ein prima Gestaltungsmittel, um eine verträumte Stimmung hervorzurufen. Gut so :)
  • Michael Kokott 19. Juni 2001, 15:48

    Für eine Digitale ein gutes Bild bei der langen Belichtungszeit, normalerweise erhält man dann wesentlich mehr Farbrauschen. Es ist leider nicht ganz scharf, ansonsten ein Schönes Motiv un´d ein guter Standplatz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 272
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz