Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Mothes


Basic Mitglied, dem Rhein-Main-Gebiet

Kommentare 4

  • Wolfgang Mothes 31. Oktober 2013, 8:48

    Das 2,8/15mm Distagon ist ein hervorragendes Objektiv mit einer für diese Brennweite wirklich erstaunlichen Abbildungsleistung. Ich kann es aus eigener Erfahrung nur mit dem guten 15er Heliar vergleichen, welches deutlich geschlagen wird. Bemerkenswert auch die sehr gute Vergütung - Reflexe sind so gut wie kein Problem.
    Wenn man allerdings "nur" ein einziges Superweitwinkel sucht, dann würde ich das 21er Distagon vorziehen, das noch einen Tick schärfer ist, was allerdings auch kein Wunder ist, denn das 15er ist eine wirklich extreme Brennweite.
    Beide Objektive erzielen in Verbindung mit der D 800 E und einem Stativ(!) analoge Mittelformatqualität.

    Gruß
    Wolfgfang
  • Jörg Bergs 30. Oktober 2013, 20:15

    Mit dem guten Zeiss Weitwinkel :)
    Wie ist dein erster Eindruck?
  • Wolfgang Mothes 30. Oktober 2013, 18:58

    Jawohl: Nikon D 800 E
  • Jörg Bergs 30. Oktober 2013, 18:49

    Neue Kamera? ;-)

Schlagwörter

Informationen

Kategorie
Klicks 155
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800E
Objektiv Zeiss Distagon T* 2.8/15 ZF.2
Blende 11
Belichtungszeit 1/4
Brennweite 15.0 mm
ISO 100