Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nobby aus Reinbek


Free Mitglied, Reinbek

Gorch Fock

Die gorch Fock bei der Ausfahrt aus dem Hamburger Hafen am 08.08.2010 in Höhe von der Schiffsbegrüßung Schulauer Fährhaus

Die Ausbildung auf einem Segelschulschiff hat in Deutschland eine lange Tradition. Trotz modernster Technik in der Marine ist der Ausbildungsabschnitt Segelschulschiff nach wie vor von großer Bedeutung.
Nirgendwo wird der Einfluß des Wetters auf Schiff und Besatzung so intensiv erlebt und zur gesicherten Erfahrung wie auf einem Großsegler. Nirgendwo sonst wird die menschliche Abhängigkeit voneinander so deutlich zur Gewißheit, wie in den Rahen der 'GORCH FOCK' bei einer Sturmfahrt.

Die Bedeutung der Seemannschaft als berufsspezifische Grundlage der Seefahrt kann nur auf einem von Wind und Wetter abhängigen Segler glaubhaft vermittelt werden. Außerdem erzieht die ungewohnte Enge und der Mangel an Komfort zur Kameradschaft,Rücksichtnahme und fördert den Teamgeist, - alles Eigenschaften, die für den Dienst an Bord auch der supermodernen Boote und Schiffe unerläßlich sind.

http://www.esys.org/gofo/

Kommentare 3

  • Marianne Hüsch 12. August 2010, 19:29

    Sieht gut aus
    so auf alt
    TOP Bearbeitung
    lg Marianne
  • Helmi S. 9. August 2010, 18:54

    Ein wunderschönes Stück Seglergeschichte mit einer ausführlichen Erklärung zum besseren Verständnis.
    Sehr gelungen. Liebe Grüße Helmi
  • Zimt-Rose 9. August 2010, 13:41

    Wow, das Bild sieht ja richtig altertümlich aus. ;-)
    Ein herrliches großen Segelschiff!
    LG Anika