Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Goodbye Jay Hawk Jallopy

Goodbye Jay Hawk Jallopy

1.418 3

J. Thoma


Free Mitglied

Goodbye Jay Hawk Jallopy

in den vergangenen Jahren seit 2001, als die erste YAK-3 in Deutschland eintraf,
hat sich in Freiburg ein immer größer werdendes Warbird-Zentrum entwickelt.
Immer wieder trafen verschiedene YAK-3, YAK-9 und YAK-11 in Freiburg ein und
wurden von den Gebrüder Meier liebevoll und fachkundig restauriert oder repariert.
Letztes Jahr, am 15.Januar 2007, war dann die Sensation perfekt:
Die erste North American P-51D Mustang kam in zwei Containern nach Deutschland.
Es handelte sich um die Maschine mit der Registrierung N471R, Huntress III.
Jetzt kam so richtig Bewegung in die deutsche Warbird-Szene.
Das Flugzeug wurde durch Meier Motors fachkundig auf den neuesten technischen Stand gebracht
und erhielt die deutsche Zulassung D-FBUN und den klangvollen Namen "Jay Hawk Jallopy".
Was keiner glauben konnte, passierte am 30.09.2007. Die zweite Mustang kam nach Deutschland.
Hierbei handelte es sich um die G-CDHI, früher als "Susy" bekannt.
Mit dem neuen Namen "Darlin` Ann" wurde sie vom Vorbesitzer Ted Smith nach
Freiburg geflogen und ging hier in den Besitz von Meier Motors über.
Einige Warbird-Freunde durften diesen denkwürdigen Tag mit Elmar und Achim Meier feiern.

Doch schon bald sickerte durch, dass Meier Motors umziehen wird,
und zwar auf den ehemaligen Nato-Flugplatz Bremgarten, ca. 30 km südlich von Freiburg.
So kam, was kommen musste: Nach und nach verließen zuerst die Yak`s den Freiburger Flugplatz
und am 19.12.2007 verließ die erste Mustang, Darlin` Ann, den Platz.
Vorgestern, am 10.01.2008, verabschiedete sich auch die zweite Mustang, Jay Hawk Jallopy.
Es wird leer in "Hangar 9", etwas wehmütig blicken wir zurück...
In diesem Sinne wünsche ich Euch, Elmar und Achim, viel Erfolg an Eurer neuen Wirkungsstätte.
Bremgarten ist zum Glück nicht weit, aber:
Es ist still geworden am Flugplatz Freiburg.

Kommentare 3

  • Jürgen Lehrach 30. Januar 2008, 20:46

    Ich glaube ich sollte mal nach Bremgarten pilgern :)

    Und natürlich ein Lob für ein schönes Foto meiner Lieblingsmaschine. Freue mich schon auf Duxford dieses Jahr...



    Tally Ho!
    Jürgen
  • T-6 freak 14. Januar 2008, 10:19

    Schönes Bild.
    Die dinger haben eine Mega geilen Sound,vorallem das heulen des Turboladers.

    Lieben Gruß Marcel.K

    http://edka.ed.funpic.de/
    http://oldtimer-merzbrueck.de.tl/
  • Klaus al pronto 12. Januar 2008, 12:15

    ... schon faszinierend, diese Mustangs .... klasse Formen !

    (glaube, die haben in Bremgarten ein wenig bessere Handlingkonditionen, ausserdem ist die Grasbahn dort bis 5700 kg zugelassen, nicht ganz unwichtig für diesen Taildragger, und die bei Südwestwind tückischen und typischen Turbulenzen am EDTF machen den Mustang-Ridern die Landungen auch nicht gerade schmackhaft ?!)

    ... schöne Bilder sind das ...

    LG Klaus