Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reilbach


World Mitglied, Somewhere

Good old times

Man hatte als Fotograf doch ein paar Möglichkeiten mehr.
Ob das aber immer gut war, das lass ich mal dahingestellt.
Gefährlicher war es jedenfalls allemal.

1966

Kommentare 4

  • Rony F. 27. November 2011, 15:43

    Toll, einfach toll.
    So ohne begrenzungen, aber war auch was gefährlich, aber ein Nervenkitzel ohnegleichen. bin froh sowas hier zu sehen.
    LG Rony
  • Kai Gattermann 26. November 2011, 21:57

    Immer wieder eine Augenweide, Dein Archiv!
    Danke dafür (und gerne mehr)!

    VG Kai
  • klaustw 23. November 2011, 16:12

    meines wissens ist niemals ein fotograf am ring zu schaden gekommen, obwohl die manchmal schon fast auf der strecke knieten oder lagen.
    der ring noch ohne sicherheitsauflagen und vor allem unbeschmiert vom dummprollvolk
  • Michael Bergrath 21. November 2011, 12:07

    Hat alles seine Vor- und Nachteile. Auf den Fotos sieht die Strecke aber ohne FIA-Zaun deutlich besser aus........mal von den Autos mit Charakter ganz abgesehen.

    Grüße - Mike