Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
1.240 63

Tina O


Free Mitglied, Kronberg

gondelmorgen

etwas bildung dazu vielleicht?

eine gondel besteht aus 8 verschiedenen holzarten und 280 einzelteilen. gondeln sind immer schwarz, und sie sind asymmetrisch. die rechte seite ist 24cm kürzer, wodurch sie geradeaus fahren kann, obwohl der gondoliere immer nur auf einer seite rudert.
eine gondel kostet 20 000 euro. die lizenz, wenn sie nicht vererbt wird, wird für ab 300 000 euro gehandelt.

viel mehr venedig hier...
http://www.momente.info/galerie/categories.php?cat_id=240

o sole mio
o sole mio
Tina O

Kommentare 63

  • Matthias Tippner 24. März 2008, 15:23

    .... schöne Stimmung .... etwas traurig.... aber so ist es nun mal !

    VG M.
  • Mi Gia Gio 18. November 2007, 15:23

    Hallo Tina,
    danke erstmal für die Gondelinfos - ich staune!
    Foto strahlt eine schöne Ruhe aus - noch nicht viel los auf dem Canale Grande. Schade um den abgeschnittenen Kopfschatten.
    Grüße Michaela
  • Diamonds and Rust 17. November 2007, 22:50

    Schöne Omage an Venedig!

    LG Carlos
  • Sabine R. Görlich 15. November 2007, 8:41

    Deine Venedigbilder sind klasse. Dieses hier gefällt mir besonders.
    Info ist interessant, erfährt man ja so nicht unbedingt.
    VG, Biene
  • Klaus Baum 14. November 2007, 21:22

    man sieht es am licht, daß es im november aufgenommen worden ist. auch venedig kann sehr trübe sein, sagt so mancher, der dort wohnt.

    lg
    klaus
  • MA RC 14. November 2007, 13:43

    das wusste ich alles nicht....schickes Bild!
    Coole Farben und Kontrast!
  • Peter C. R. 14. November 2007, 0:39

    Gondel am Morgen
    vertreibt Kummer und Sorgen.
    ;-)
    Schön, dass ich jetzt auch weiß, dass man rechtsdrehende Gondeln nur linksverkürzt und halbrechts-paddelnd steuern kann (oder war das umgekehrt?).
  • Hobu R. 13. November 2007, 23:20

    Das Licht passt richtig gut, für meinen pers. Geschmack dürften die Glizies auch noch einen Ticken dunkler sein.
    lg hobu
  • Tina O 13. November 2007, 23:05

    mathias, wo? der dunkle in der mitte? das ist ne antenne *g*
    oder rechts oben? das ist ein sonnenstrahl :-)
  • Mathias Lorz 13. November 2007, 23:04

    hab jetzt nicht alles gelesen, aber ich frag mich wo der komische Streifen am oberen Bildrand herkommt?
    LG, Mathias
  • NiCoL. 13. November 2007, 21:46

    Mesch, jetzt hab´ ich sogar noch was dazugelernt....
    :-)

    Feines Licht
    LG
  • Tina O 13. November 2007, 21:41

    argh!
  • Thomas.T. 13. November 2007, 21:29

    wieso Rechtshändergedöns? Hast Du schon mal eine linksgebogene Gondel rechts geschoben? ;-)

    Ausserdem kennst Du das doch vom Joghurt, den gibt es rechtsdrehend und linksdrehend!
  • Tina O 13. November 2007, 21:24

    thomas, das mit dem schatten ist klar. ging nur nicht, weil da ein stegstapel lag. darum gings auch nicht ;-)
    und verwirr mich nicht mit rechtshändergedöns, sonst kann ich heut nicht schlafen *g*

    michael, hättste gefragt, wärs schneller gegangen *g*

    danke nochmal :-)
  • Thomas.T. 13. November 2007, 21:20

    Ohne nun für oder gegen jemand Partei zu nehmen - aber die Idee, den kompletten Körperschatten inkl. Kopf im Bild zu haben, ist nicht ohne, IMHO.

    Die Asymmetrie bei den Gondeln ist mir auch neu.

    Was mich jetzt zum Grübeln bringt - es gibt doch Rechtshänder und Linkshänder. Sollte also auch für Gondoliere gelten, aber dann müssten doch die Gondeln für Linkshänder auf der linken Seite kürzer sein. Und was passiert, wenn ein linkshändiger Gondoliere auf einer rechts kürzeren Gondel fährt? Gibt das dann Slalom?

    ;-)

    Grüße
    Thomas