Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter Eich


Pro Mitglied, Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh)

Gomphus vulgatissimus

Überraschung am späten Nachmittag, ich konnte eine Großlibelle fotografieren.

Gomphus vulgatissimus (Gemeine Keiljungfer) aus der Familie der Flussjungfern (Gomphidae). Meine erste Begegnung mit einer solchen Libelle. Die musste einfach irgendwie aufs Bild, fast egal wie. Viele Chancen gab sie mir eh nicht. Ich fand sie im Wald an einem Haselnusszweig.

Als sie im 18. Jahrhundert ihren lateinischen Namen erhielt, war sie noch sehr verbreitet ("vulgatissimus" heißt "äußerst gemein"). Mittlerweile wird sie aber auf der Roten Liste als stark gefährdet eingestuft, wobei sich in einigen Gebieten die Bestände wieder ein wenig erholt haben sollen.

Gruß Günter

Kommentare 9

  • Josia Berger 15. Mai 2009, 22:04

    Eine ganz schöne hast du hier toll erwischt. Habe noch nicht eine einzige gesehen im 2009.

    LG Josia
  • falsche Blende 15. Mai 2009, 14:33

    Super!
    LG Kerstin
  • Almuth Stender 13. Mai 2009, 21:02

    Nennt man das nicht Mimikry, wenn die sich so ihrer Umgebung anpassen? Ganz toll ! lgAlmuth
  • Joachim Dreyer 13. Mai 2009, 8:58

    Eine ganz feine Aufnahme dieser stark gefährdeten Art zeigst Du hier.
    Man sollte meinen, dass es keine Schwierigkeiten bereitet, so ein Tier in der Natur, ob seiner Größe, zu entdecken.
    Da die aber i.d.R. ganz still sitzen, sieht man sie meist erst, wenn sie auffliegen.
    Um so bewundernswerter ist es, dass Du sie hier in der Vegetation überhaupt gesehen hast.
    LG, Joachim
  • Günther Breidert 13. Mai 2009, 7:52

    Am Wochenende bin ich extra zu einem See gefahren um Libellen anzusehen (fotografieren). Keine einzige Libelle war da, obwohl volle Sonne da war.
    Glückwunsch - ich weiß wie schwer sie aufzunehmen sind.
    LG Günther
  • Wilfried Münster 13. Mai 2009, 7:48

    klasse beobachtet und fotografiert. eine sehr schöne libelle zeigst du uns hier.
  • Wolfgang Keller 13. Mai 2009, 5:36

    Sie hat sich gut getarnt. Gut, dass Du sie dennoch gesehen und so gut fotografiert hast.
    LG Wolfgang
  • Marianne Schön 13. Mai 2009, 0:38

    Gefällt mir wunderbar was ich hier sehe, ich finde das Bild ist Dir sehr gut gelungen. Diese großen Flieger habe ich meistens immer nur in Bewegung gesehen.
    NG Marianne
  • Daniela Boehm 12. Mai 2009, 23:12

    Uii die hab ich ja noch gar nicht gesehen... dieses Jahr... wunderbar... NEID ;) LGDani