Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hirsi


Free Mitglied, Bern

Gollums Ring

Leider war Gollum wieder mal ein wenig zu unachtsam.
Wahrscheinlich liess er sich von der charmanten Hutmacherin bezirzen.
So war es ein leichtes, dass der komische Vogel den Ring stehlen und den bemitleidenswerten Gollum mit organisch dynamischem Stoff regelrecht zukleistern konnte.

Ein Beitrag zur Digi-Art-Challenge LXXXV Flügel:
http://www.fotocommunity.de/digiart/85-fluegel/19766

Kommentare 5

  • Reimund List 16. April 2014, 11:35

    Das Kleckern hast du auch richtig gut hinbekommen. Rundum eine gute Arbeit.
    vg R.
  • Hene Schwander 11. April 2014, 15:10

    Na ja, so charmant ist die ja auch wieder nicht. Aber wenn man den Kopf, besonders den Teil des Kopfes wo der Verstand drin sein sollte, so an ihren Busen lehnen kann, ist halt schnell die Umgebung vergessen. Toll gemacht die Flügel und Federn des Federviehs, sollte ja, so mir ist, die Hauptsache sein, und nicht die Kacke. Aber toll gemacht!
    Lieben Gruss
    Hene
  • Coffy 8. April 2014, 4:57

    Herrlich schräg und mal was ganz anderes. Gefällt mir sehr gut.

    LG Mali
  • mawie 7. April 2014, 15:44

    Hi, hi, wie kann man denn da noch so grinsen? Feine Bearbeitung und ein Schmunzler des Tages.
    LG Margrit
  • Martin Rodan 6. April 2014, 22:47

    Drauf geschissen mein Schatz ;-)

    Da hast Du ja wenigstens drei Geschichten in einem Bild verwoben,
    wie man aber einen solchen Gedankenfaden "spinnen" kann, gibt selbst mir ein Rätsel auf ;-)
    Alles in allem, ist Dir etwas künstlerisch wertvolles gelungen,
    wobei ich den Vogel nie über mir haben möchte.

    Gruß - Martin