Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Ronald Schneider


Free Mitglied, Radebeul

Goldsteinaussicht

Zwar Archivware, aber immerhin aus einem April. Ob wir das jemals wieder sehen werden? Ohne Schnee?

Kommentare 24

  • Wandersylvio 16. Februar 2014, 0:39

    Aber natürlich, und zwar in diesem Jahr. Sag mal, übernachtest du im Elbi ? Du fotografierst immer zu richtigen Zeit.
    VG, Sylvio
  • Ronald Schneider 26. April 2013, 13:56

    Ja. Dazu war letztens in der C't so eine nette Bastelanleitung. Mit Balgen und so.
    Laß mir nur mein Gebastel. Mit einer Kiste Bier in der Garage an der Werkbank (die Rufe der Frau Gemahlin geflissentlich überhörend) ist die Welt noch heil.
  • Steffen Drache 26. April 2013, 0:14

    genau! fräse dir deine kamera selbst! objektiv mit compur-verschlusss. fertig. :-)
  • Ronald Schneider 14. April 2013, 12:56

    Naja, als Techniker hält man Technik schon selbst als ziemlich wesentlich. Der Gedanke, so ein Brett über Bluetooth mit einem Arduino oder Rasberry zu verknüppern, läßt schon einige interessante Gedanken bei mir reifen. Von der Heizungssteuerung bis zur CNC-Fräse ;-)) Da ich keine Modellbahn habe und Mann was zum Spielen braucht.
  • Trainviews 13. April 2013, 0:41

    Nur noch mehr Technik die einen vom Wesentlichen abhält ;)
  • Ronald Schneider 12. April 2013, 9:20

    Allerdings spiele ich mit dem Gedanken, mir etwas brettartiges zuzulegen. Als Bedieneinheit für dieses und jenes hat das sicherlich interessante Aspekte.
  • Trainviews 12. April 2013, 0:36

    @ Ronald: Du bist definitiv nicht der letzte ohne Smarten Fön...
    Und Äpp(el) kommen bei mir nur auf den Teller :)
  • ublitz 4. April 2013, 11:11

    Du bist ein Zauberer mit diesem Licht sind sogar die Felsen weich !!!!!
  • Wolfg. Bartl 4. April 2013, 0:25

    Mir gefällt es gut. Nur die mathematischen Grundlagen mit
    3 Klicks und 18 Anmerkungen zum 4. April 00:08 Uhr sind noch Fantasievoller.
    Gruß Wolfgang
  • TU-FotoDesign 2. April 2013, 10:45

    Das Foto macht dem Titel/dem Ortsnamen alle Ehre, gefällt mir.
    LG Thomas
  • Ronald Schneider 1. April 2013, 23:08

    Steffen, du wirst es nicht glauben, ich habe noch nie eine App gehabt. Ich bin der letzte Smartfönfreie. Ich hab nur ein Nokia. Ich glaube, man kann sogar damit telefonieren. Ich nutze es allerdings vorwiegend als Wecker. Und lösche am Monatsende immer die Liste mit den entgangenen Anrufen.
  • Steffen Drache 1. April 2013, 20:45

    was das sind echte sonnenstrahlen auf dem foto? quatsch! du hast ne äpp dafür! gibs zu!
  • ublitz 1. April 2013, 20:24

    those rocks are living .....superbe foto !!!!!
  • Mike Hannig 1. April 2013, 19:19

    Also doch....die Sonne...das unbekannte Wesen. :-)

    Schöne Lichtstimmung. Schick !
  • Ronald Schneider 1. April 2013, 18:30

    Ja. Sonnenstrahlen. Gabs früher mal.
  • Mike Hannig 1. April 2013, 18:14

    Sind das Sonnenstrahlen auf Deinem Foto Ronald ? Oder was leuchtet da so... ;-))

    MfG Mike
  • Ronald Schneider 1. April 2013, 18:06

    Himmelfahrt? Jetzt machst du mich total fertig. Gerade in Moritzburg einen Glühwein getrunken. Damit halte ich die Depression gerade so auf einem Level. Aber wenn du jetzt noch bis Himmelfahrt Schnee prognostizierst - dann bin ich suizidgefährdet. Da bleibt mir wirklich nur auswandern nach Thailand als Rettung.
  • Joerg Nitzschner 1. April 2013, 18:04

    Hier ist der Titel auch Programm! Sehr schöne Perspektive!
    VG Jörg
  • perogrey 1. April 2013, 17:47

    Bei dem Anblick wird einem bei diesen Frostostern gleich warm ums Herz. Kann mich an Zeiten erinnern da sind wir hier zu Himmelfahrt auch durch's Schneegestöber geirrt.
    Gruss Holger
  • Thomas Kube 1. April 2013, 16:05

    Herrlich mit diesem warmen Seitenlicht. Bei dem derzeitigen Dauerwinter gibt das einen Bonuspunkt.
    Grüße
    THOMAS
  • Ronald Schneider 1. April 2013, 14:59

    Wölfe halte ich für unkritisch (wenn man nicht gerade Haustiere hat). In Rumänien sind genug von den Tierchen rumgeflitzt. Vor Bären mit ihrem Hang zu Mülltonnen und Abfallplätzen habe ich da mehr Respekt. Am Refugiul Costila oberhalb von Busteni waren immer welche zu Gange. Da war es empfehlenswert, beim Klogang die Augen auf zu halten.
  • Ronald Schneider 1. April 2013, 14:01

    Jaja. Mammuts. Aber da würde sich der Nationalpark freuen. Vielleicht noch ein paar klitzekleine Säbelzahntigerchen?
  • Ronald Schneider 1. April 2013, 13:39

    @Jürgen:
    Habe gerade große Lust, meinen Lebensmittelpunkt etwas mehr in Äquatornähe zu verlagern ;-))
  • Steffen Drache 1. April 2013, 13:38

    dauerhaft eis und schnee kennt die gegend ja, wäre also nichts neues dort. auch wenn es schon paar tage her ist, wo noch echte mammuts rumliefen und nicht nur auf folien aufgestickt... ;-)))