Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
896 2

Gerd Günther


Basic Mitglied, Düsseldorf

Goldkugeln 1

Beim Durchmustern von Wasserproben fallen die Kolonien von Synura immer
sofort durch ihre rollende Bewegung ins Auge. Die Algenkolonien gehören
zu den Goldalgen (Klasse Chrysophyceae). Die Farbe des Chlorophylls
wird überdeckt durch Carotinoide und Fucoxanthin, welches den
Algen die typische goldbraune Farbe gibt. Besonders im Frühjahr kann
Synura braune Wasserblüten bilden. Hier im ersten Bild ist auf das Zentrum der
Kolonie fokussiert.
Vergrößerung ca. 1000x, Maßstrich entspricht 20 Mikrometer.

Kommentare 2

  • Gerd Günther 21. April 2008, 22:22

    Hallo Bernd,
    danke für Deine Anmerkung. Ja, die Aufnahme entstand mit Blitz,
    mittlerweile fotografiere ich am Mikroskop immer mit Blitz. Die
    Spiegelreflex erzeugt derartig heftige Schwingungen, ohne die kurzen
    Leuchtzeiten der Blitze hätte man kaum Chancen auf ein scharfes Bild.
    Ausnahme sind Floureszenzaufnahmen, die langen Belichtungszeiten um
    3 Sekunden minimieren die Wackelunschärfen, da das ganze mechanische
    System nach ca. 1/20 sec. ausgeschwungen hat.
    LG, Gerd
  • Bernd Walz 20. April 2008, 13:11

    Hallo Gerd,
    die technische Qualität dieser beiden Mikroaufnahmen ist bestechend gut .. wahrscheinlich geblitzt. Auch bezüglich des ästhetischen Anspruchs überzeugen beide Bilder.
    LG Bernd