Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Goldfell-Schüpplige

Die Schüpplinge laben sich hier an einem Stamm, der nicht mehr identifiziert werden konnte.

Sie haben sich regelrecht eingegraben und fast unsichtbar gemacht.

Sicher auf Laubholz, denn das mögen sie so gerne...;-)..

Ein Fund von Ende Oktober.

Kommentare 22

  • Gunter Gebhard 22. Januar 2014, 6:01

    Sieht richtig kuschlig aus, wie die sich da eingenistet haben! Ein fein-schönes Bild!
    LG Gunter
  • Marianne Schön 21. Januar 2014, 0:28

    Ja sie kuscheln gerne... und du hast sie dabei super erwischt.
    NG Marianne
  • Dorothea P. 20. Januar 2014, 22:40

    Herrlich, wie sie aus ihrem Versteck herausleuchten!
    lg, Dorothea
  • Albert Wirtz 20. Januar 2014, 18:36

    Scheinen irgendwie im Wachstum gehemmt oder besser gebremst. Eine schöne Färbung haben sie.
    LG Albert
  • Hartmut Bethke 20. Januar 2014, 17:59

    Die haben sich ein geschütztes Plätzchen ausgesucht. Trotzdem wirken sie frech und etwas vorlaut :-) Richtig was zum gucken hier auch mit den interessanten Holzstrukturen. Sehr schön geworden das Ganze, gefällt mir bestens.
    LG Hartmut
  • arminius56 20. Januar 2014, 15:15

    Feines Makro von den Schüpplingen.
    Gruß
    Armin
  • Joachim Kretschmer 20. Januar 2014, 13:48

    . . ein toller Fund und ich denke, Dein Archiv ist noch sehr *Motiv-trächtig*. Beeindruckend sind hier die Farben sowie die gelungene Motivgestaltung. Viele Grüße, Joachim.
  • Gruber Fred 20. Januar 2014, 12:09

    Nach Deiner Hochladezeit kann man die Uhr stellen:-))
    Schön goldig leuchten sie aus dem Versteck.
    Tadellos ausgeleuchtet und fein in der Schärfe.

    LG Fred
  • Ludger Hes 20. Januar 2014, 11:18

    Hallo Burkhard,
    ein toller Fund + ein sehr ansehenswertes Bild dieser schönen goldglänzenden Gruppe im fahlen, morschen Holzstamm. :-)
    LG, Ludger
  • Frank Moser 20. Januar 2014, 11:00

    Das ist natürlich ein feines Bild! Hier stimmt wieder alles: Kontraste, Farbigkeit, Bildschnitt.
    Wirklich reizvoll sind der farbliche Gegensatz Pilz-Holz und die unterschiedlichen Holzstrukturen.
    Die Ecke oben rechts konntest Du nicht irgendwie ... ?

    Gruß Frank.
  • Jörg Ossenbühl 20. Januar 2014, 9:31

    die Bildgestaltung, Farben und Schärfe mal wieder vom feinsten

    lg jörg
  • Charly 20. Januar 2014, 9:16

    Da braucht es schon Goldsucherqualitäten, um sowas zu entdecken. Das sieht alles sehr gut auf mit dem morschen Baumrest. Eine sehr gute und interessante Aufnahme.
    LG charly
  • Maria J. 20. Januar 2014, 8:39

    @ Conny,
    der Burkhard wird ein sehr geregeltes Leben haben .. .
    da werde die Dinge auf die Minute genau erledigt .. ;-)

    @ Burkhard,
    es ist wieder hell um dich herum geworden und die goldenen Schüpplinge leuchten weit
    aus ihrem alten Gehäuse heraus.
    Ihr ausgestrahlter Optimismus läßt mich heute
    den grauen Tag viel leichter überstehen ... ;-)
    Sehr schön sind auch die Holzwurmkunstwerke!
    LG Maria
  • Conny Wermke 20. Januar 2014, 8:01

    Wieder pünktlich zum Tageswechsel..ich glaube, Du hast in Compu einen Alarm, der kurz vor 0:00 Uhr losgeht, damit pünktlich Deine Aufnahme erscheint
    :-))

    Ein schöner Fund, diese frischen Goldpilze. Und bestens von Dir ins Licht gerückt.

    LG Conny
  • Uli Esch 20. Januar 2014, 7:33

    Die goldigen Gesellen leuchten herrlich aus dem monochromen Umfeld heraus. Licht und Schärfe sind perfekt. Besonders interessant finde ich auch die Holzstrukturen rechts von den Pilzen.
    Sehr fein!

    LG
    Uli

Informationen

Sektion
Klicks 456
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv Sigma 150mm F2.8 EX DG APO Macro HSM
Blende 14
Belichtungszeit 1.6
Brennweite 150.0 mm
ISO 200