Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
991 11

Bernd Niederkofler


Free Mitglied, Graz

Goldene Eule

Als dieser Falter auf einen Orbit um meinen Deckenspot einschwenkte,
war es nur eine "gewöhnlicher" Gast,
wie ich sie des Nächtens öfters habe.

Als die Gravitation des Lichtes zunahm, stürzte die Eule in die Sonne.
Benommen wollte ich sie an die frische Luft setzten,
als das Licht plötzlich im richtigen Winkel auftraf
und die Flügelschuppen golden zum Leuchten brachte.

Nach einer Stunden des Versuchens hatte ich endlich diesen Einfallswinkel mit der Nachttischlampe und danach mit dem Blitzgerät nachgestellt.
Es schien unmöglich, das Gesicht zu erleuchten
und gleichzeitig die goldene Reflektion zu erzeugen.
Hier ist das Ergebnis.

Nächsten Morgen war der goldene Flieger verschwunden.
Fort aus meinem kleinen Sonnensystem an der Decke.

Kommentare 11

  • Erikas-Pictures 4. April 2008, 21:12

    Ein Klasse Makro ! Gruß ERI
  • ex- Coach 26. September 2007, 17:53

    Absolut gelungenes Makro! Sehr schöne Schärfe und Farben!!

    LG Karsten
  • Daniela Boehm 24. September 2007, 17:13

    Aber doch ein sehr schöner Gast ;)) Lg Daniela
  • judith-- 14. September 2007, 18:49

    gefällt mir sehr gut!
  • A.Eugen 29. August 2007, 18:57

    Beeindruckend!
    VG Eugen
  • Sorin VOICU 29. August 2007, 17:52

    Klasse!
    lg sorin
  • Stevie 65 29. August 2007, 17:07

    Sehr interessant!!!
    Sieht wirklich aus wie pures Gold!!
    Ob da nicht auch metallische Elemente vorhanden sind??
    Grüoss, Stevie65
  • Don Fröhlich 29. August 2007, 16:45

    Dieser goldene Glanz ist wirklich schön! Da hat die Natur keine Kosten und Mühen gescheut. Du bringst es hier wunderbar zum Leuchten und Glänzen.
    Gruß Ingolf
  • Bernd Niederkofler 29. August 2007, 15:15

    @ Juli:
    Da muss ich dir recht geben. Hätte ich per EBV aufweichen können. Ist aber natürlich so, also nicht durch Bearbeitung entstanden.
    Licht kam von links oben hinter mir, mit Reflektor rechts (weißes Zeichenblatt vor dem Falter) zur Aufhellung des Gesichtes.
    Daher auch die von rechts nach links an Schärfe gewinnende Schattenkante.

    lg Bernd
  • silke67 29. August 2007, 15:02

    ein gelungenes bild...bei nahaufnahmen sieht man immer ,was die natur doch für wunderbares zu bieten hat...klasse dieser goldene schein
    lg silke
  • Stefan Burkard 29. August 2007, 15:01

    gelungenes Makro!
    LG Stefan