Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Markus Pfeffer


Free Mitglied, gezeichnet

Golden Gate Bridge I

Minolta X-700, 28mm, Rotfilter, Ilford FP4+, Scan vom Abzug.

Kommentare 36

  • fabrizio bertini 18. Dezember 2012, 11:49

    bellissima++++++++++
    ciao fabrizio
  • Stefanie Gründel 14. November 2010, 0:12

    wow, eine wunderschöne aufnahme von diesem riesen. der nebel hat was und soll ja auch sehr oft vorkommen. klasse eingefangen.
    lg steffi
  • Rainer Giesecke 26. Juli 2002, 5:09

    Gefällt mir persönlich nicht besonders. Der Rahmen ist zu dick und das Bild zu unscharf und difus.
  • Carlos Methfessel 19. Juli 2002, 23:10

    Markus: Du hast den Blick und das Know How für sowas!
    Wahnsins Foto wieder mal von Dir!
    Gratulation!
    Grüße Carlos
  • Fotowillem Wernsen 19. Juli 2002, 22:01

    My compliments.
    FW.
  • Markus Pfeffer 19. Juli 2002, 10:28

    Herzlichen Dank Euch allen! Freut mich, dass es das Bild in die Galerie geschafft hat! Vielen Dank Marcel für Deinen Vorschlag!

    Liebe Grüße,
    Markus
  • Stefan Negelmann 19. Juli 2002, 10:19

    ich frage mich, wo da wieder die Contra-Stimmen herkommen:)

    Glückwunsch
  • Siegfried B. 19. Juli 2002, 10:04

    Hallo Markus,

    herzlichen Glückwunsch kann ich da nur sagen!. Einem tausendmal photographierten Motiv nochmal eine aussergewöhnliche Ansicht abgewonnen, sehr schön.

    gruss Siegfried
  • Thomas Krieg 19. Juli 2002, 9:13

    spitzenaufnahme,

    ganz dickes PRO!

    gruß thomas
  • Dirk Hofmann 19. Juli 2002, 9:13

    pro!
  • Andrea Gil 19. Juli 2002, 9:13

    Schliesse mich 100 %ig Britta an. PRO
    Gruß
    Andrea
  • Schimaere Zyklothyme 19. Juli 2002, 9:13

    england-typische grau-suppe... schoen? ja! pro.
  • Stefanie Herzer 19. Juli 2002, 9:13

    Eine sehr gelungene Aufnahme, fuer mich fast ein wenig zu vertraut. Der Blickwinkel ist zwar eher typisch der Nebel verleiht dem Ganzen aber einen dramatischen Reiz. S/W war ebenfalls eine exzellente Wahl.

    Siehe auch:


    Gruss Stefanie
  • Siegfried B. 19. Juli 2002, 9:13

    Pro, Rest hatte ich schon gesagt.
  • Manni Becker 19. Juli 2002, 9:13

    Atemberaubend. Daher PRO
  • Michael Albat 19. Juli 2002, 9:12

    *grins* Na meinethalben - Pro.
  • Britta Bartelt 19. Juli 2002, 9:12

    Der Nebel stört mich überhaupt nicht, er macht m.E. das Besondere am Bild aus. Ohne würde man doch nur Skyline sehen und so hat man das GEfühl, die Brücke ginge in die Unendlichkeit. Die Bootsspur stört mich auch etwas, aber es reicht doch für Pro.
    LG,
    Britta
  • Tanja Dittrich 19. Juli 2002, 9:12

    Ein klares Pro.
    LG Tanja
  • Jörg Straller 19. Juli 2002, 9:12

    Tut mir leid, mich stört hier gerade der Nebel. S/W ist eine sehr gute Idee, das nimmt den Kitsch, das Postkartenklischee von dieser Aufnahmeposition. Mich stört aber, dass die Brücke in einem weissen "Nebelkloss" verschwindet. Skip
    grüsse jörg
  • Thomas Brugger 17. Juli 2002, 22:53

    STARK ... gratuliere zu dieser Aufnahme.
    gruß thomas
  • Stefan Negelmann 17. Juli 2002, 11:16

    *wuff*

    hervorragend...schliesse mich der allgemeinen Begeisterung voll und ganz an, Abtrünniger:))

    Gruß
    Stefan
  • Ralf Breitenbacher 17. Juli 2002, 11:11

    ..........ich bin einfach nur begeistert.......


    Gruss R@lf

    an die caps gedacht ? :-)

  • Jan G-Punkt 17. Juli 2002, 10:56

    genial !

    mit eines der besten Bilder die ich von meiner Lieblingsbrücke gesehen habe. Daneben verblassen meine Bilder zu billigen Postkarten.

    Bis dann ...... Jan
  • Leopold P. 17. Juli 2002, 10:54

    Hi Markus!
    Hab ich so noch nicht gesehen! Extrem geniale Aufnahme!
    Freundliche Grüße

    Leopold
  • Michael Albat 17. Juli 2002, 10:47

    Aha ... hier geht's ... hier darf ich's:

    Ralph Graves, ein Reporter und späterer Herausgeber von Life, erinnerte sich 1984, wie er 1948 zwei Wochen lang für sein berühmtes Bild Brooklyn Bridge im Nebel begleitete. Graves hielt dies anfangs für ein leichtes, "denn immerhin konnte die Brücke ja nicht weglaufen [...] Sie war berühmt für ihre Schönheit und ihren ästhetischen Reiz, und man musste zwangsläufig schöne Bilder von ihr machen." Die beiden Life-Mitarbeiter stiegen, mit 30kg Fotoausrüstung beladen,, auf unzählige Häuserdächer, um die optimale Perspektive und Lichtbedingungen zu studieren. Graves schreibt: "ich schlug vor, vielleicht darauf zu verzichten, die gesamte Ausrüstung mit uns herumzuschleppen, solange wir nach einem Standort suchten. »Nein«, erklärte Feininger. Es könnte ja sein, dass wir genau die richtige Stelle zu genau der richtigen Tageszeit bei idealen Lichtverhältnissen, idealem Wetter und vielleicht sogar mit dem idealen, flussabwärts treibenden Boot finden würden; und dann müssten wir ausgerüstet sein"
    Angelika Beckmann in Feininger - Vater und Söhne, Ostfildern-Ruit 2001

    Du dagegen hast es Dir aber sehr einfach gemacht!

    Gruss Ali

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 12.632
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie

Öffentliche Favoriten 1