Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Goldaugen, wo bleibt ihr?

Ich vermisse sie schon, die vielen Erdkröten.

Ständig suche ich danach.. noch keine zu sehen.
Im letzten Jahr waren sie schon längst unterwegs.

Der Frühling muss endlich her!
Mein Archiv ist auch bald leer.


Aufnahme aus 2012.. als der Frühling noch "pünktlich" war.

Sony SLT A 77
Sony Makro
Freihand im Waldteich stehend.

( Im Radio hörte ich gerade, in SH wird ab nächste Woche eine Straße gesperrt wegen der Erdkrötenwanderung. Das lässt mich hoffen, das sie hier auch los ziehen)

Kommentare 24

  • Andre´s Bilderwelt 14. April 2013, 0:22

    Nun sind sie ja zum Glück unterwegs.
    Wir zählten jeden Tag an die 300 Amphibien in der vergangenen Woche.
    Wieder ein grossartiges Bild das auf viele weitere in der kommenden Saison hoffen lässt.
    Sei gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • Nicole Kalweit 7. April 2013, 13:02

    Klasse mit der unterbrochenen Spiegelung. Das Portrait gefällt mir rundherum!
    lg Nicole
  • Eric-Achim Fischer 6. April 2013, 21:47

    Gut!

    LG Eric
  • Mattel 6. April 2013, 20:59

    Was hast du für Fotografische Juwele in deinem Archiv.Perfekt in allen Belangen mit der herrlichen Spiegelungen in Klasse Schärfe.Herrlich gemacht mein Kompliment.Liebe Grüße vom Mattel
  • Siegfried 6. April 2013, 15:43

    Mir geht es ähnlich, will auch noch nicht so recht raus in den arktischen Frühling.
    Warte lieber Mal auf die Klimaerwärmung.

    Viele Grüße
    Siegfried
  • Werner H. Klee 6. April 2013, 14:55

    Auch wenn heute die ersten Bienen unterwegs waren, müssen wir wohl auf die Amphibien immer noch warten.
    LG Werner
  • Lothar Hasenpusch 6. April 2013, 7:04

    Ich habe auch noch keine entdeckt. Mein Gartenteich ist schon vorbereitet, alle störenden Gräser entfernt, nur diese Hauptdarsteller lassen sich noch nicht blicken!
    Gruß
    Lothar
  • barbara hetterich 5. April 2013, 23:09

    Mitte nächster Woche, jedenfalls bei uns - Mitte Hessens, soll es wärmer werden. Bei uns in der Wetterau warten an die 15.000 !!!!!!!!!!! Kiebitze und ca. 1.000 Kraniche weiterziehen zu können.
    Es soll ca. 4 Wochen Verzug sein. Da kann man sich ausdenken, was an Vogelnachwuchs nachkommt. Und mit anderen Tieren.
    Deine Aufnahme ist spitzenmäßg, schön, dass Du im Archiv gewühlt hast.
    lg barbara
  • Michael Wolta 5. April 2013, 22:11

    Sonja: twelf points ;-)
    LG Micha
  • Marianne Schön 5. April 2013, 21:36

    Das Bild ist großartig... ich vermisse sie auch.
    NG Marianne
  • Sigrid E 5. April 2013, 20:02

    Eine ganz tolle Aufnahme mit sehr guter Schärfe und klasse Spiegelung!
    LG
    Sigrid
  • JamSen 5. April 2013, 19:54

    Das hervorragende Foto
    entschädigt aber mehr als...
    toll
    lg Werner
  • Daniela Boehm 5. April 2013, 19:54

    Die finden es zu kalt oder ?? LG Dani
  • Jochen D 5. April 2013, 19:37

    Schmunzel! "Als der Frühling noch pünktlich war." Der Titel eines neuen Romans? Und bist du sicher, dass dort Erdkröten und nicht Eiskröten wandern ;-))
    LG Jochen
  • Axel Sand 5. April 2013, 18:14

    Ein ausgezeichnetes Foto.
    Es ist alles später, dieses Jahr.
    Gruß
    Axel
  • struz 5. April 2013, 17:58

    Fantastisch!Gruß Struz
  • Goodie Morse 5. April 2013, 17:51

    Klasse Sonja. Top-Aufnahme.
    LG Goodie
  • Charly 5. April 2013, 17:38

    Auch die Kröten scharren mit den Hufen *g* und wollen
    endlich loslegen. Geduld - nur noch einige Tage!
    Dann machst du sicher wieder so herrliche Fotos
    wie dieses hier.
    LG charly
  • Sonja Haase 5. April 2013, 17:36

    @Christian: Ja, ich bin mir ganz sicher, daß es eine Erdkröte ist. VG Sonja.
  • Dirk-Christian 5. April 2013, 17:33

    Wunderschönes Foto! Ja, du beschreibst genau mein Leid ! Ich warte ebenso wie du auf unsere amphibischen Freunde. Nach ersten warmen Regentagen im März waren sie hier im Sauerland mal erwacht. Was sie taten, als es wenige Tage danach wieder sehr frostig wurde, wieder eingraben und weiterschlafen oder erfrieren, wird sich demnächst zeigen. Laichschnüre oder -ballen habe ich noch nirgendwo gesehen. Hoffen wir, dass die potentiellen Elternamphibien bei jenem kurzen Scheinfrühling nicht alle erforen sind.
    Wünsche uns allen einen baldigen Frühling !
    Erfreue mich so lang an deinem herrlichen Portrait einer Kröte bis ich auch losziehen darf. Bist du bei ihren Grüntönen sicher, dass sie eine Erdkröte ist ?

    Liebe Grüße
    Christian
  • Pe.Ha.Ha.Be. 5. April 2013, 17:20

    Das Tierchen hast du klasse in Szene gesetzt.
    Lg Petra
  • Marion R. 5. April 2013, 16:59

    Es wird wirklich Zeit ! Eine schöne Aufnahme , klasse mit der Spiegelung !
    LG
    Marion
  • jrmi62 5. April 2013, 16:19

    Da geht es mir wie dir, ich vermisse alles was so im Frühling erwacht...
    Üben wir uns eben noch weiter in Geduld. ;)

    Das Bild ist wirklich toll! In bestechender Schärfe hast du die Kröte samt Spiegelung fotografiert. Das Auge ist vom Feinsten. Der hat den goldenen Blick. ;)
    Da hast du einen richtigen Schatz in deinem Archiv gefunden.
    Gefällt mir sehr!
    LG jrmi
  • Clemens Kuytz 5. April 2013, 16:17

    es ist wohl doch noch ein bisschen zukalt...aber sicher Bald...KLASSE Makro.
    lg clem