Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Gold und Geschmeide

Leipziger Bildimpressionen abseits der schicken City - hier eine Ecke, in welcher mal ein Juwelier sein Ladengeschäft hatte.....
Es muss sich ja mal gelohnt haben, oder?

Für alle Freunde der geraden Linien.....lebt mit der Enttäuschung, das Bild ist nur bedingt ausgerichtet .-)

Kommentare 28

  • jessi-m. 29. Juli 2014, 12:49

    Die Straße sah vor ein paar Jahrzenten, als dort noch was los war bestimmt wunderbar aus, die Architektur ist auf jeden Fall sehenswert.
    Schade, dass das Gebäude keine Nachnutzung findet.

    LG Jessi
  • hajosch 14. Mai 2014, 17:41

    tolles motiv gut bearbeitet!
    hans
  • E. Ehsani 14. Mai 2014, 14:26

    Klasse, sehr schöne Aufnahme! LG Esmail
  • Stefan Kiep 13. Mai 2014, 19:28

    Klasse Farben !!!++
    LG Stefan.
  • authbreak 13. Mai 2014, 15:09

    Der ehemalige Scharm des Gebäudes kann trotz des Zustandes gut erkennen.
    LG Heinrich
  • Jojo Metzi 13. Mai 2014, 4:51

    Es muss nicht immer alles gerade und akkurat sein.
    Feine Bearbeitung.
    jometzi

  • Maud Morell 12. Mai 2014, 22:41

    Die Perspektive und deine absolut tolle Bea ,klasse.
    LG von Maud
  • blindmann 12. Mai 2014, 21:47

    Sehr schön!

    Gruß blindman
  • Creutzburg 12. Mai 2014, 19:54

    So gesehen hat es Glanz und viele, viele Fenster.
  • Micha Berger - Foto 12. Mai 2014, 19:25

    ...ja, die kohle für die "klunkern" wird jetzt für miete, heizung, strom und wasser benötigt :-((
    die zarten farben pssen
    lg micha
  • KHMFotografie 12. Mai 2014, 15:55

    .. super vom Bildaufbau und BEA.... ganz starke Aufnahme+++++

    LG. Kalle
  • Diana Ueberschaer 12. Mai 2014, 15:20

    Nicht mal die Oberleitung der Straßenbahn hast Du ausgerichtet...grins. Alles geht nicht gerade-ist doch im Leben auch so-mal geht was schief.
    Aber an der Oberleitung arbeitest Du noch?????auch wenn das Haus kippt-okey?
    LG Diana.
  • jbd68 12. Mai 2014, 14:59

    in der Mitte die Senkrechte stimmt doch... ,)
  • Reimund List 12. Mai 2014, 14:47

    Wenn der erste Juwelier dort der Erbauer des Eckhauses war, hat sich die Sache vor über 120 Jahren sicher gelohnt. Es steht noch...was man von heutigen Wohnbauten erwartet? Reden wir davon lieber nicht...
    vg R.
  • Bagojowitsch 12. Mai 2014, 14:07

    Das mit der Ausrichtung wäre mir jetzt gar nicht aufgefallen ;-)
    Eine schöne Ecke, oder genauer gesagt, war mal eine schöne Ecke bzw. könnte mal wieder eine schöne Ecke werden!

    LG Winfried
  • Stollberger-Bildermacher 12. Mai 2014, 13:13

    Die alten Häuser verfallen immer mehr !
    Klasse Aufnahme !
    lg Kai
  • Reiner BS 12. Mai 2014, 11:47

    Wo gehen die Leute denn Einkaufen immer da wo viel Los ist deshalb ist es kein Wunder das solch Ecken veröden.
    Gut Abgelichtet.
    Gruß Reiner

  • Trübe-Linse 12. Mai 2014, 10:15

    ...und ich dachte immer die Thoss war und ist eine Sängerin, guter Nebenverdienst. Tja, solche Häuserfassaden etwas rausgeputzt und das Stadtbild erscheint ganz anders. Aber für alles reicht das Geld dann eben doch nicht, wir müssen auch an Europa denken. Gruß Mirko
  • WOLLE H 12. Mai 2014, 10:05

    Ja, diese kleinen Läden gibt es immer weniger. Alles rennt in die Konsumtempel. Hier ist das auch so.
    Deine Aufnahme ist Klasse und die Bearbeitung auch !!!
    Gruss Wolfgang
  • Sanne - HH 12. Mai 2014, 9:47

    jetzt ist wegen Reichtum geschlossen...:)
    Eine sehr gute Doku-Aufnahme....Sanne
  • DK-PictureBox 12. Mai 2014, 9:39

    Ich gerade eine ganz Weile geschaut und mit vorgestellt, welchen Glanz diese Häuserfront mal ausgestrahlt haben mag... Schade drum.
    LG Dörte
  • Cecile 12. Mai 2014, 9:10

    Ein herrlich schönes Gebäude mit sehr viel Charme und schönen Details. Schade, dass es dem Untergang geweiht ist. Aber in allen Großstädten nimmt das Sterben der Innenstädte und Geschäfte durch die großen Einkaufszentren immer mehr zu.
    Ein sehr schönes Foto, Danke fürs zeigen und die Beschreibung dazu.
    LG E.
  • andrea aplowski 12. Mai 2014, 8:54

    Klasse wieder
    lg andrea
  • Karla M.B. 12. Mai 2014, 8:16

    Jo, "Internet sei Dank", braucht man zum Einkaufen nicht mal mehr vor die Tür... :/
    Einst sicher ein prächtiges Gebäude, gibt es heute nur noch Tristesse.
    Wieder eine gute Doku von Dir.
    LG Karla
  • J.Kater 12. Mai 2014, 6:11

    Wunderbar das stattliche Gebäude präsentiert, vielleicht hat der seinen Lagen aus Mangel an Nachfolgern aufgegeben!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Leipzig
Klicks 390
Veröffentlicht
Lizenz