Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Göttliche Opferstätte im Morgengrauen

Göttliche Opferstätte im Morgengrauen

225 2

Jens Herre


Free Mitglied, Oberhaussen

Kommentare 2

  • Jens Herre 1. Juni 2014, 22:16

    Diese Version ist sehr nah am Original dran. Minimal abgedunkelt und etwas schärfe reingebracht. Ich habe andre Bearbeitungen davon, wo ich erheblich mit dem Weissabgelich gespielt habe. Es waren Wunderkerzen.

    Der Träger war tatsächlich schwarz, deswegen hat es uns gewundert, warum man irgendwie die Hand erkennt. Bei anderen Versuchen war es Problem nicht, dafür waren die Funken nicht so schön.

  • JörgIn 1. Juni 2014, 22:11

    Toll gemacht, wenn der "Fackelläufer" dunkel angezogen gewesen wäre, würde es sicher noch besser wirken, oder sollte die Geistererscheinung mit auf´s Foto? Hast Du das Foto noch bearbeitet, oder ist es im Original?

Informationen

Sektion
Klicks 225
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv Tamron SP AF 17-50mm f/2.8 XR Di II VC LD Aspherical (IF) (B005)
Blende 2.8
Belichtungszeit 15
Brennweite 17.0 mm
ISO 200