Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heike ^^


Free Mitglied, Berlin

Götterdämmerung über Wustrow

Morgen - am1.März 2013 - sind nun schon 102 Jahre vergangen, seit dem das Leuchtfeuer der ehemaligen Nebelstation Wustrow in Betrieb genommen wurde.
Mehr als 8 Jahren rangen Ämter und Gemeinde um den - inzwischen amtlich beschlossenen - Abriss.
Gebäude und Turm liegen mitten im Hochschutzdeich und sind als nicht denkmalwürdig eingestuft.
2008 erhielt das Leuchtfeuer eine moderne LED-Optik.
Als Orientierungsfeuer ist es weiterhin für die Schiffahrt von Bedeutung und wird nach dem Abriss von Gebäude und Turm versetzt werden - auf einen einfachen Rohrmast ( Lösung WSA ) oder in einen neuen Steinturm oder Leuchtturmgebäude ( Wunsch der Gemeinde ).
Gemeinde und Wasser- und Schiffahrtsamt verhandelt seit Langem um einen geeigneten Standort. Wie es aussieht soll noch in diesem Jahr ein Mast an der Seebrücke errichtet werden.
Aber wer weiß - vielleicht kann der kleine unscheinbare Leuchtturm im Fischland/Darß doch noch einen weiteren Geburtstag feiern, wenn ihn bis dahin der Rost nicht ganz verzehrt hat.

Kommentare 3

  • joenext 21. April 2013, 15:06

    schöne darstellung- auch das dunkle wolkenband passt wunderbar. joenext
  • Marco Drechsel 7. März 2013, 20:00

    Sehr schöne Stimmung. Ich hoffe der Kleine darf noch etwas bleiben.
    VG Marco
  • Wolfram I. 3. März 2013, 20:55

    Der düstere obere Himmel, der düstere Zustand des Turmes und die düstere Zukunft im Text passen gut zusammen

    LG Wolfram

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 700
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 25.3 mm
ISO 100