Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Lentz


World Mitglied, Berlin

Glücksspiel in Las Vegas

"... ein Hotel weiter. Ob es 'Bellagio' heißt, 'Caesars Palace' oder 'MGM Grand', was macht das - um diese Zeit haben sich die Casinos aller Hotels längst gefüllt, in jedem stehen und sitzen sie, setzen und zocken, warten auf einen kleinen Gewinn oder auf die große Chance ihres Lebens. Das Prinzip der Locations ist überall das gleiche: oben ein Hotel mit Tausenden von Betten, unten ein Casino, mal einfacher, mal aufgestylt, aber immer darauf optimiert, den Besuchern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Rund 40 Millionen Touristen besuchen Las Vegas in jedem Jahr. Rund 500 Dollar setzt jeder Spieler durchschnittlich ein. Und da das System des organisierten Glücksspiels darauf basiert, dass in der Summe stets das Casino gewinnt, materialisiert sich der finanzielle Output in einem beständigen Geldregen für die Casinos. Beinahe 5 Milliarden Dollar beträgt ihr Umsatz pro Jahr, das ist ein Viertel aller Ausgaben, die Touristen während ihres Aufenthalts tätigen. ..."

http://reiselust.me/deutschland/fruehere-berichte/051-75/053/index.html

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner USA
Klicks 654
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera iPhone 3GS
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/12
Brennweite 3.9 mm
ISO 640