Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
802 5

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Glück am Himmel

Nach dem Abendessen stehen wir etwas ratlos in den Gassen von Tromsö. Noch immer ist der Himmel ziemlich kompakt bedeckt. Doch plötzlich scheint etwas Grünes durch die Wolkendecke zu schimmern. Wir loggen uns auf "unsere" Nordlichtseite ein und stellen fest, dass momentan starke Sonnenwinde auf die Erde treffen. Auf Gutglück fahren wir sofort wieder los in Richtung Kvaloya und an die bereits erkundeten Plätzchen ohne Lichtverschmutzung. Doch bevor wir dort ankommen schreit der Schwiegervater im Auto plötzlich, dass der ganze Himmel grün sei. Die Wolken haben sich weitgehend aufgelöst. Sofort halte ich (mitten auf der Strasse) an und blicke hoch. Wahnsinn, der ganze Himmel scheint zu tanzen. Vor lauter Hast vergesse ich beinahe das Auto von der Strasse zu stellen. Dann werden rasch die Stative aufgebaut. Wenn uns jemand zugeschaut hätte, so würde dieser glauben, dass wir nicht ganz normal seien. Wir lachen und jubeln wie die Verrückten!

Über die Aktivität der Sonne und des Nordlichts, sowie über die Wetterlage von Tromsö, informierten wir uns übrigens bereits in der Schweiz auf den folgenden beiden, sehr nützlichen Seiten:

http://www.virtualtromso.no/de/northern-lights/138-live-northern-lights-activity-and-forecast.html

http://de.weather-forecast.com/locations/Tromso/forecasts/latest

Nikon D800, AF Nikkor 17-35mm, Blende 3.5, 13 Sek. Belichtung, 19mm Brennweite, 640 ISO, Stativ, aus RAW, Web Sharpener. (21.02.13)

-----

Für alle die gerne noch mehr Fotos von uns sehen möchten, haben wir ein Natur-Welten Tagebuch (Blog) eingerichtet, in welchem wir unsere schönsten, aktuellen Erlebnisse publizieren. Dazu gibt's kompakte Tourenangaben mit nützlichen Details. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall:

http://natur-welten-fotografie.blogspot.com

Kommentare 5