Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

RonnyR.


Free Mitglied, Nideggen-Rath

Glorius Afternoon

Ich bin eigentlich recht begeistert...
nur leider habe ich keine Ahnung wie ich
das mit den roten Lichtern gebacken bekomme.
Die sind deutlich überstrahlt und machen mir
immer das Bild futsch :)

Wenn jemand ne Ahnung hat, dann sag mir
bitte wie es besser geht... und wenn jemand
das Bild einfach nur Toll findet, dann schreibe bitte
"TOLL" drunter! :)

MfG
Ronny

Kommentare 11

  • TST 3. November 2005, 22:55

    Tolles Bild!
    Problem der roten Lichter: Da wüsste ich nur 2 mögliche Lösungsversuche: wie schon erwähnt noch andere Belichtungsvarianten machen (viel mehr unterbelichten, bis die roten Lichter gut sind) und im die Bilder zusammenbasteln (ist DRI die neue Funktion in CS2 und verschieden belichtete Bilder zu einem zusammenzufügen?).
    Zweite Variante: Das Bild bei hellerem Dämmerungslicht machen, so dass die roten Lichter im Verhältnis nicht mehr gar so hell sind, falls sie da schon brennen :-)
    3. Variante: Die roten Lichter von Hand "korrigieren". Den inneren hellen Punkt rot "übermalen, bzw clonen. Eventuell das ganze rote licht noch etwas weichzeichnen. Die roten Lichter wären dann nicht kleiner, aber würden nicht mehr so überbelichtet aussehen.
    Trotz allem ein gutes Bild!
    Gruss
    Thomas
  • Michael Utech 20. Oktober 2005, 17:08

    So, jetzt komm ich auch mal dazu, dir zu antworten ;-) Deine Position dürfte an der Bundesstraße auf der östlichen Rheinseite hinter Götterswickerhamm sein, richtig? Meine war auf der anderen Rheinseite gegenüber vom Kraftwerk. Da hättest du also ein Stückchen schwimmen müssen ;-) Schöne Aufnahme von dir.
    Gruß, Michael
  • Willy Brüchle 5. Oktober 2005, 8:15

    Gefaellt mir sehr gut. Wie lange war etwa die Belichrungszeit? MfG, w.b.
  • Geoff 3. Oktober 2005, 18:38

    kan es auch nicht besser
    find es ist ein tolles foto
    vg geoff
  • wdfdcdtcttrc 3. Oktober 2005, 9:04

    Hallo Ronny, ich kann Dir leider keinen Tipp zu Deinem Problem mit den roten Lampen geben, aber ich finde Deine Aufnahme sehr gelungen und die roten Lampen stören mich nicht.
    LG Monty
  • Thomas Heyn 3. Oktober 2005, 8:24

    Hallo Ronny, habe bei meinen Bildern auch so eine Aufnahme drunter. Ist eigentlich auf Anhieb gut gelungen, mal abgesehen vom Rauschen und der perspektivischen Verzerrung.(Neat Image war zu der Zeit noch ein Fremdwort für mich) Habe den Bildausschnitt gewählt, mit verschieden langen Bel.-zeiten von 5-30 Sek.experimentiert und mir dann zu hause am Bildschirm die beste herausgesucht.
    LG Thomas
  • TotoGraphie 3. Oktober 2005, 0:19

    TOLL !...und mit mind. 5 Aufnahmen und DRI hast Du wahrscheinlich keine Probleme mehr. Da sind 2 Bilder einfach zu wenig. Dazu mehr im Profil von Daniel Rohr ! Ich freue mich auf mehr ...:-)
    LG,TOTO
    Edit: So schlimm find' ich das hier übrigens gar nicht !!
  • RonnyR. 2. Oktober 2005, 19:57

    Das ist eine 2 - Bilder Aufnahme... die anderen Bilder wiesen die selben Rotüberlichtungen auf... :((((
  • Elke H.R. 2 2. Oktober 2005, 19:55

    Also ich finde es sehr toll.
    Einfach Spitze.
    LG Elke
  • Olaf A. 2. Oktober 2005, 19:55

    Toll... Wie haste das denn gemacht? DRI => Nee, oder?
    Wäre dann mein Tipp...
    Gruß Olaf
  • UweB 2. Oktober 2005, 19:55

    Toll LG Uwe