Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Gletschermilch

Bevor ich mich für eine Woche ferienhalber aus der FC verabschiede, noch eine weitere Aufnahme aus dem Gebiet des Gauligletschers.

Nachdem wir uns dem Ufer des Sees und dem Gletschervorfeld eingehend gewidmet haben, beginnen wir mit dem Abstieg in Richtung Urbachtal. Dabei überqueren wir fälschlicherweise eine neuere Hängebrücke und merken erst dass etwas nicht stimmt, als der Weg stetig empor führt. Zuerst stehen wir jedoch noch kurz auf der wackeligen Brücke und schauen zu, wie die türkisblaue Gletschermilch unter uns zu Tal rauscht. Ungalublich, die Wassermengen welche unsere Gletscher in diesen heissen Tagen verlieren.

Es ist wiederum ein prächtiger, wolkenloser Sommertag heute. Wir dürfen gar nicht daran denken, dass uns im Tal über 30°C erwarten. Hier oben weht ein feines, kühles Windchen, so richtig zum wohlfühlen.

Nikon D300, AF Nikkor 12-24mm, Blende 13, 1/125 Belichtung, 15mm Brennweite, 200 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW. (19.07.10)

Die aktuellsten Bilder:

Gletscherblumen
Gletscherblumen
Stefan Grünig




Sandra's und Stef's Natur-Welten Webseite mit An- und Abmeldemöglichkeit für unsere beliebten FOTOMAILS und der neu aufgeschallteten Rubrik TIPPS mit Reise- und Ausflugsberichten aus unserer Heimat und dem fernen Ausland. Jetzt downloaden: "MILOS, FARBIGES NATURJUWEL IN DER ÄGÄIS".

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 7