Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gletschermarsch auf dem tollen Feegletscher siehe unten im zweiten Bild

Gletschermarsch auf dem tollen Feegletscher siehe unten im zweiten Bild

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Gletschermarsch auf dem tollen Feegletscher siehe unten im zweiten Bild

Die vier Alpinisten marschierten von der Längfluh in Richtung Morenia (früher Maste 4). Deshalb hier noch mal ein Bild des Feegletschers, das eigendlich das Hauptbild dieser beiden Aufnahmen ist.

der Feegletscher ist...
der Feegletscher ist...
Velten Feurich

Kommentare 10

  • Norbert Jöckel 22. September 2007, 15:18

    da wäre ich gern dabei.lg norbert
  • Kalmia 20. September 2007, 11:37

    Beide Fotos sind echt top!!!
    Wie klein der Mensch ist...
    Und doch kann er so eine Landschaft zerstören...
    LG, Karin
  • Beate Und Edmund Salomon 20. September 2007, 7:24

    Eine feine Aufnahme. Ist doch bestimmt aus einer größeren Entfernung gemacht, aber trotzdem topp die Qualität.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Reinhold Reeh 19. September 2007, 21:55

    Schöne Aufnahme vom "Ewigen Eis" ??.. Ich hoffe
    die Gletscher unserer Alpen bleiben uns noch lange
    erhalten, doch leider Schmelzen sie durch die
    Kliemaveränderung immer mehr !
    LG Reinhold
  • Anke Viehl 19. September 2007, 21:51

    Die hast du aber prima erwischt und zu der Jeans: Die Tage kam ein Bergsteigerbericht im Fernsehen und es wurde ein Bergsteiger der Extreme; der Bernd Kullmann vorgestellt. Er bestieg (glaube 1978) in fünf Stunden den Mount Everest – und zwar in Jeans.

    lg
    Anke
  • Sabine I. 19. September 2007, 20:45

    Eine phantastische Aufnahme. Nur der vierte, der passt mit seinen Jeans so gar nicht ins Bild, hab ich auf so ner Tour noch nie gesehen :-)

    LG Sabine
  • Wolfgang Föst 19. September 2007, 20:23

    einfach nur gigantisch, wem soll man danken solche abeteuer noch erleben zu dürfen. vorallem noch recht lange!
    vg wolfgang
  • Martina Bie. 19. September 2007, 20:14

    Solche Motive haben immer etwas so Abenteuerliches an sich: Menschen und Wüste, egal, ob aus Eis, Sand oder Fels... Sehr eindrucksvoll, lieber Velten!
    LG Martina
  • Marianne Schön 19. September 2007, 19:25

    Da wird mir schlagartig kalt bei diesen Bildern, und Scheeschippen fällt mir ein, Kreuz und Ohrenschmerzen, oh weh. ...Aber... das war ja Urlaub, dann ist das jaaa gaaanz was anderes, da ist die Luft dann gut, man hat anders *Zeit* und man kann das alles richtig genießen. Schöne Bilder sind es, auch wenn nicht alles Blütenweiß ist. Lach.
    NG Marianne
    PS. Das muß jetzt noch nicht sein.
  • Ilse Bartels 19. September 2007, 18:53

    Eine interessante Aufnahme. Da sieht man , wie schmutzig der Feegletscher im Sommer ist. Übrigens eine sehr nachdenkliche Aufnahme, was die Veränderung der Gletscher betrifft.

    LG.ILse