Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Seidenweber


Pro Mitglied, Bielefeld

Kommentare 15

  • Brigitte BB 27. April 2013, 16:33

    Sehr gut gesehen und festgehalten von Dir, Peter, hast Du die Szene, besonders das Schild unterstreicht die Situation noch. Ein sensibles Bild!
    Liebe Grüße + ein schönes WE,
    Brigitte
  • Antje A. 26. April 2013, 19:22

    ... gleichmut - kann ich mir nicht vorstellen ... denke die herrscht eher ( und leider ) zu oft bei den vorbeieilenden ...
    salute,Antje
  • lophoto 19. April 2013, 16:50

    lesend sein geld verdienen
    klasse idee
  • fotoGrafica 17. April 2013, 17:26

    die welt, wie wir sie ertragen
    ohne scham
    tag für tag
    ... es geschehen lassen

    gruss wolfgang
  • Sarhro 16. April 2013, 20:14

    Ob er sich damit Bücher und Zigaretten finanziert. Seine Kleider sehen auch nicht nach solcher von einem armen Bettler aus. Was es nicht alles gibt.
    Lg Margrit
  • mario valentini 16. April 2013, 17:03

    Excellent black white.
  • J.Kater 16. April 2013, 10:07

    Gut dargestellt wenn das Buch durch ist ist das nächste finanziert ohne lässtige Wartezeit!
  • Torsten TBüttner 16. April 2013, 5:39

    Eine sehr gut kombinierte Bildaussage! Ich bin da immer hin und hergerissen zwischen Mitleid und "geh doch arbeiten"
  • ilsabeth 15. April 2013, 23:53

    Für Fragen und Anmerkungen wende man sich bitte an die Wächterin der sozialen Marktwirtschaft! :-(
    LG ilsabeth
  • SYLKON 15. April 2013, 22:20

    Diese Streetaufnahme hast Du Cool gemacht.SW passt auch.Das Bild kann selbe sprechen.
    LG Sylkon
  • Silkepixel 15. April 2013, 22:20

    Eine beeindruckende Szene,
    da können wir nicht in die Gedanken hineinschauen,
    auf jedenfall sehr gut von dir hingeschaut.

    LG Silke
  • ArnoB 15. April 2013, 21:32

    Hmmm...
    So hab ich das noch nie gesehen - normalerweise wird man gespielt oder echt flehentlich angeschaut während man angebettelt wird.
    Und er sitzt hier irgendwie wie ein Statement - ich bin arbeitslos und hab keine Kohle - aber ich kann was mit mir anfangen, ich lese...
    Und das hat für mich was.
    LG
    Arno
  • Zitronenjette 15. April 2013, 20:19

    es ist eher ein Aufgeben...
    oder aber ein Nicht-Vorgelebt-Bekommen...

    für mich unvorstellbar, dass meine Kinder da so sitzen würden! Weil...wir haben es ihnen vorgelebt...Fleiß, Ehrgeiz...

    Mir tut dieser junge Mann sehr leid..ich wünsche ihm das, was er bis dato wohl nicht hatte: Geborgenheit, Aufgefangen werden, Familie, Glauben...

    Ein wirklich traurig machendes Bild zeigst Du da, aber es ist gut, dass Du hinschaust....

    Alles Liebe
  • Touromat 15. April 2013, 20:18

    Er liest das Kapital von Karl Marx und am 1. Mai geht es nach Berlin auf die Mai-Demo - Mollis werfen.
    Gruß
    Touromat
  • Markus1009 15. April 2013, 19:36

    Hallo Peter,
    hier hast du sehr schön kombiniert!
    Das Schild im Hintergrund und ein passendes Hauptmotiv; Kompliment für das Bild und das Du auch diese Themen mit aufgreifst!
    Klasse * * * *
    Markus

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Street
Klicks 239
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-G5
Objektiv LUMIX G 20mm F1.7
Blende 4
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 20.0 mm
ISO 160