Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
928 20

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Gleichgewicht

Hoffentlich ist die Bestimmung der Helmlinge richtig! :-)

Cano 40D; Canon Makro 60 mm; Bohnensack, Aufheller, vorhandenes Licht
ISO 100: f/22; 8,0 sek.

Kommentare 20

  • Thoralf 27. November 2009, 13:13

    was fuer ein wunderbares Motiv
    LG Thoralf
  • Juergen Preßler 19. November 2009, 10:25

    eine pilzschule^^. sehr narratives motiv!
  • Ditmar Möller 14. November 2009, 11:33

    eine super aufnahme in jeder beziehung.
    lg. ditmar
  • Wiebke Q-F 9. November 2009, 21:48

    Stäubling und Helmlinge so dicht beieinanderer !!! Eine hervorragende Ausleuchtung.auch der HG ist super gelungen.
    LG wiebke
  • Dieter Craasmann 9. November 2009, 10:17

    Die Menge kann auch einen Dicken zu Fall bringen,
    "wir sind die wahren Pilze" könnte man sagen.
    Sehr symbolisch, und eine wunderbare Aufnahme
    mit hervorragendem Bildaufbau.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Shirinee 8. November 2009, 8:55

    Nä....das ist ja mal wieder so ein Foto....ey...da kann ich mich kaum losreißen!
    Dieses Licht, das die Minnis so gläsern scheinen lassen, wow und der Muffti Puffti gleich daneben, boh.....klasse!
    LG Gudrun
  • Kay Sbrzesny 8. November 2009, 2:32

    Hier treffen sich Glück und Können. So ein Arrangement an Pilzen (Glück) ansprechend abzulichten (Können) verdient ein "Hut ab" (kein Pilzhut ;-)).
    VG, Kay
  • Uli Esch 7. November 2009, 22:17

    Also echt.... Da bleibt mir ja fast die Spucke weg! Wuchsen die so nebeneinander?? Glücksfall! Traumhaft schön. Das Licht auf den Helmlingen ist super. Die hellen Ränder an ihren Hüten finde ich herrlich, es wirkt, als würden sie leuchten!

    Haste jut jemacht, Großer! :-)

    LG
    Uli
  • Ulrich Kirschbaum 7. November 2009, 22:04

    Unglaublich (und unwirklich) dieses Leuchten der Helmlingsränder. Da kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass man so etwas mit einer alten Milchtüte hinzaubert (ich werde Dich im nächsten Jahr genau beobachten, um zu sehen, was Du sonst noch aus dem Hut zauberst).
    mfg Ulrich
  • Angela .M. 7. November 2009, 19:54

    mit deiner Beleuchtungstechnik zauberst du aber auch interessantes Licht...abgesehen davon auch so eine feine Kombi!
    lg Angela
  • Burkhard Wysekal 7. November 2009, 18:08

    Die beiden Pilzarten sind schon alleine ein Foto wert . Hier hast Du aber echtes Fotopilzerglück gehabt.....
    Links , der bullige und kompakte Warzenstopplich und rechts das traumhafte Elfenpaar im Lichterglanz .
    Da ist doch gestalterisch die Obergrenze erreicht.....:-)).
    Technisch brauche ich nichts zu erwähnen,daß ist Dir eh in Fleisch und Blut übergangen...hi,hi.
    Kann nur sagen, Dein Bild ist ein Kracher vorm Herrn..!
    Da kann ich nur andachtsvoll meinen Deckel lüften...
    LG, Burkhard
  • Mykophile Waldwutz 7. November 2009, 17:54

    Ein grandioses Doppelpack, lichttechnisch mal wieder brilliant. Warum heissen die wohl dehnbare Helmlinge? Hier kann man nur den Hut ziehen.

    Gruß Waldwutz
  • Hans-Peter Hein 7. November 2009, 17:10

    so nebeneinander habe ich die Arten wohl noch nicht gesehen. Durch das Licht von rechts scheint es, als seien die kleinen Helmlinge beleuchtet. Da ist dir wieder ein kleines Meisterwerk gelungen.
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.
    lg Hans-Peter
  • Ulrich Schlaugk 7. November 2009, 17:00

    Auf mich wirkt das Bild, als beleuchteten die Helmlinge die Szene.
    Fast schon mystisch zu nennen.
    Liebe Grüße
    Ulrich
  • Moonshroom 7. November 2009, 16:12

    Die Komposition gefällt mir gut, dir Helmlinge scheinen gläsern zu sein.
    VG --- Bernd

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 928
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten