Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

RenéHaase


Basic Mitglied, Hamburg

gleich Geschichte...

... ist das letzte Siedehaus in Bad Dürrenberg. Nach dem im Jahre 1763 durch Johann Gottfried Borlach in Dürrenberg eine Solequelle entdeckt wurde. Entstand Stück für Stück die Saline. In den Gebäuden wurde dann aus der Sole das Salz gewonnen. Seit Jahren stehen diese Gebäude nun leer und nun wurde sich für den Abriss entschieden.
Dazu befindet sich auf dem Gelände der erste Eisenbahntunnel (177m lang, Durchmesser für das Profil eier Feldbahn) Deutschlands. Er wurde zwar immer nur von Braunkohlezügen durchfahren, die von Tollwitz zur Saline führen. Doch war er 3 Jahre ehr fertig gestellt, als der sonst in dieser Eigenschaft genannte Tunnel (existiert heute nicht mehr) bei Oberau, Strecke Leipzig - Dresden. Mehr Infos gibt es dazu in der Broschüre von David Falk "Die Kohleneisenbahn Tollwitz - Bad Dürrenberg". Zu erwerben bei der Touristeninformation in Bad Dürrenberg.

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Marodes
Klicks 426
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 17-40mm f/4L
Blende 8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 33.0 mm
ISO 200