Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Glanz und Gloria...

Glanz und Gloria...

423 5

rail66


World Mitglied, Wien

Glanz und Gloria...

...der ÖBB war zweifelsohne die Baureihe 4010. Diese Triebwagengarnituren waren wohl das Beste, was in der 2. Republik den Fahrgästen angeboten wurde. Am 10.05.1991 rollt ein saphirblau creme lackierter 4010 über die Ennsbrücke bei Haus im Enntsal in Richtung Schladming.

Kommentare 5

  • Joachim Schmid BW 30. Mai 2014, 19:16

    Ein wunderschöner Zug auf den Gleisen! Prima Bild.
    Gruß Joachim
  • Werner Weinhandl 29. Mai 2014, 16:36

    Kann mich hier nur anschließen, vom Bildaufbau her ein geniales Foto dieser vom Design und Reisekomfort wohl unschlagbaren Elektrotriebwagenreihe 4010.

    Schöne Grüße Werner
  • rail66 29. Mai 2014, 11:31

    Es war weniger das Elend der Fahrzeuge, als der Niedergang eines Managementes, welches meinte diese Garnituren zugunsten von Plastikzügen a la Railjet aus dem Verkehr ziehen zu müssen. Ja der Niedergang war mehr als bitter. Zuletzt mußten sie auf offener Strecke mitten im Weinviertel dahinrosten. ich kanns kaum erwarten wenn der 4010.009 als Museumszug der ÖGEG seine Auferstehung feiert.
  • Laufmann-ml194 29. Mai 2014, 11:28

    ... und zuletzt auch Elend
    es ist mir aus SVA u.a. überliefert, dass 4010/6010 mit fensterlosen Abteilen durch die Gegend gurkten
    Was daran bemerkenswert ist?
    Das ist im fahrplanmäßigen Verkehr geschah!
    So ist diese Vorzugsstelle bei Haus mit dem Grimminger Tauern eine würdige Präsentation
    vfg Markus ml194
  • Bernd Freimann 28. Mai 2014, 22:41

    Ein schönes und ausgewogenes Foto, dieser meiner Meinung, ausgereiftesten Züge nicht nur Österreichs sondern zumindest in Europa. Ich erinnere mich gern an Fahrten damit über den Semmering und auch über andere Strecken.

    Gruß aus Berlin
    Bernd Freimann