Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

propolis


World Mitglied, Berlin-Halensee

glänzend aus der Asche

Berlin. 26.02.1011. Inge-Beisheim-Platz

Das jüngste der Stadtquartiere, das am Leipziger und Potsdamer Platz entstandt, ist das sogenannte "BeisheimCenter" http://www.beisheim-center.de/ des Metrogründers Beisheim.

Die inmitten des Carrées entstandene Piazza bekam nicht nur den Namen seiner verstorbenen Frau Inge , sondern einen eliptischen Brunnen mit der von Gidon Grätz http://de.wikipedia.org/wiki/Gidon_Graetz stammenden vrchromten Skulptur "Phoenix".

Diese sieht von weiten wie ein Schaschlick aus, bei dem nur noch in der Mitte ein Stück übriggeblieben ist. Der Winter und der deswegen geleerte Brunnen machte möglich, einmal durch die Plastik zu schauen....

http://www.youtube.com/watch?v=DLBlFq4oE2I

Lumix DMC-TZ 5 black (BEA Adobe PSE 6)

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Ordner Skulpturen/Streetart
Klicks 395
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ5
Objektiv ---
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 5.3 mm
ISO 100