Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Glacier Bay (Reload)

Glacier Bay (Reload)

869 12

Ernst R. H.


Pro Mitglied, Frankfurt am Main

Glacier Bay (Reload)

Glacier Bay die Vierte
Glacier Bay die Vierte
Ernst R. H.
Bald kann ich das Bild nicht mehr sehen, weil meine beiden ersten Versuche, es hochzuladen (offenbar nur bei manchen Bildschirmen) furchtbare Störungen enthielten. Weil ich aber so freundliche Tips für Verbesserungen bekam, zeige ich hier also meinen 3. Versuch (dieses Mal mit doppeltem upload und kleinerem Format).
Für die folgenden Anmerkungen zu der ersten Version danke ich sehr:

Susi Z., gestern um 8:33 Uhr
Wieder eine klare Aufnahme mit super Tiefenschärfe.
Sehr schön.
LG
Susi

Thorsten Halbig, gestern um 9:06 Uhr
Eine tolle Weite hast Du hier eingefangen und die Tiefenschärfe ist klasse. Auch der gewählte Ausschnitt mit mit Vorderteil des Schiffes gefällt mir gut.
Das Bild gibt eine prima Weite wieder.

VG
Thorsten

Anke H., gestern um 9:24 Uhr
Klasse Farben ... mit der Schärfe bist du einen klitzekleinen Schritt zu weit gegangen (siehe die "seile") .... Ich wäre auch gern dort gewesen :))

lg Anke

Rolf Pessel, gestern um 10:08 Uhr
Herrliches Bild, was Farbe und Tiefenschärfe anbelangt. Für den Bildaufbau hätte ich es besser gefunden, wenn Du in der Mitte gestanden hättest.
VG Rolf

Volker Gutgesell, gestern um 11:30 Uhr
Natur pur, das ruhige Wasser und die Landschaft gefallen mir sehr.
vgvg

Horst Engler, gestern um 11:39 Uhr
ich auch hin will. Starkes Foto.

gruss Horst

Peter Ackermann, gestern um 11:47 Uhr
Schade, dass die schrägen Seile digital nicht so gut ausschauen. Durch die ins Bild einbezogenen Personen kann man sich erst mal einen Eindruck von der Größe des Schiffes machen und so auch besser die Weite der Landschaft einschätzen. Im Gegensatz zum Rolf finde ich den leicht schrägen Standpunkt besser als wenn die Seile genau mittig verlaufen wären.
Viele Grüße!
Peter

Ernst R. H., gestern um 13:58 Uhr
@Danke für die Anmerkungen. Ich sehe jetzt an einem anderen Bildschirm als zu Hause, dass es ja nicht nur die Seile sind, sondern, dass wohl beim Hochladen die Datei auch sonst ziemlich kaputtgegangen ist. Also bitte nichts mehr schreiben. Ich lade eine andere Version hoch.
Hätte besser früher nachgeschaut.
lg ernst r.

PS: Hat nicht geklappt. Das neue Bild war vor dem Hochladen ohne jede Störung. Und danach sind der Himmel und das Meer hässlich gefleckt. Hat jemand eine Idee, woran das liegt?


Hilke von Kienle, gestern um 15:18 Uhr
Hallo Ernst,
versuche es doch einmal mit einem doppelten Upload, dann darf das Bild bis zu 260 kb haben. Eventuell braucht das Bild durch seine Größe und dem Detailreichtum der Berge, Spiegelung und dem Schiff im VG mehr Speicher. Du kannst es ja erst einmal für Dich mit 260 KB abspeichern und dann eventuell schon eine Verbesserung feststellen.
Ein tolles Motiv ist es auf jeden Fall, so dass sich der versuch sicher lohnt.
LG Hilke

Rolf Pessel, gestern um 16:24 Uhr
Das Neue ist leider mit einer anderen Brennweite. Es ging mir nicht um die Seile, sonder der Bogen des Bugs mittig.
Beim Upload verändern sich die Bilder z.T. sehr, manchmal kaum, auch das ist mir ein Rätsel. So ist es mir mit

Coucher du soleil
Von Rolf Pessel
9.08.05, 9:12h
7 Anmerkungen
passiert (verlor an Schärfe) und auch mit der Nachtaufnahme des Schlosses Chenonceau (wurde pixelig).
Da es immer anders kommt, kann ich auch keine Ursache feststellen.
VG Rolf

Bine ..., gestern um 21:54 Uhr
wunderschöne Eindrücke der Landschaft , der Leutezeigst du uns hier
habe Lust auch dort hin zu fahren...
LG Bine

Kommentare 12

Informationen

Sektion
Klicks 869
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz