Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard S


World Mitglied, Köln

Giraffengazelle

Gesehen in Joy´s Camp, Kenia

Die Giraffengazelle
Die Giraffengazelle
Reinhard S

Giraffengazelle markiert das Territorium
Giraffengazelle markiert das Territorium
Reinhard S


Die Giraffengazelle (Litocranius walleri), auch Gerenuk genannt, ist eine afrikanische Antilope aus der Gruppe der Gazellenartigen. Die Bezeichnung Gerenuk ist eine nicht exakte Übertragung des Somali-Namens garanug. In der afrikanischen Landschaft fällt die Giraffengazelle vor allem auf, weil sie sich während des Äsens häufig auf die Hinterbeine stellt, um an Blätter zu gelangen.

Die Giraffengazelle ist aufgrund ihres langen, schlanken Halses und der langen Läufe unverwechselbar. Giraffengazellen erreichen eine Schulterhöhe von bis zu 1,04 Meter. Das Gewicht beträgt bis zu 32 Kilogramm, die Hörner, die nur das Männchen trägt, werden bis zu 43 Zentimeter lang.

Das Haarkleid ist auf dem Rücken rötlich schokoladenbraun, die Körperseiten sind dagegen deutlich heller und scharf gegenüber dem Rückensattel abgesetzt. Dieses zweifarbige Haarkleid auf der Körperoberseite ist unter Gazellen einzigartig.

Kommentare 15

Informationen

Sektion
Ordner Östliches Afrika
Klicks 362
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A65V
Objektiv Unknown (00 70 0 0 0.1 00)
Blende 4
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 200.0 mm
ISO 200