Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl-Dieter Frost


Pro Mitglied, Schleswig Holstein

Giebelschmuck ...

... am Theater Putbus auf Rügen an der Seite zum Marktplatz.

"Mit dem Residenzstädtchen Putbus hat Fürst Wilhelm Malte zu Putbus (1783-1854) sich ein Denkmal geschaffen. Die weisse Stadt mit den weiträumigen Parkanlagen ist der Wirklichkeit gewordene Italientraum eines gebildeten und kunstverständigen Herrschers. Ein dominantes Bauwerk im städtebaulichen Ensemble ist das Theater im klassizistischen Stil, eröffnet 1821. Hervorragend restauriert (1992-1998) ist es nicht nur Zeitzeuge der Theaterarchitektur, sondern dank hervorragender Akustik und moderner technischer Ausstattung ein lebendiges Bespieltheater mit jährlich 160 Veranstaltungen für hohe künstlerische Ansprüche."
Text von der Homepage theater-putbus.de

Mal so zum vergleichen:
Preise 1862: (Sgr = Silbergroschen)
Rang und Loge: 15 Sgr
ein Sperrsitz: 15 Sgr
Parquet: 12 Sgr
Parterre: 8 Sgr
Gallerie: 4 Sgr.

Kommentare 12

  • Aniko Mocher 6. März 2008, 15:25

    Nice details and pastell like colors...like it.
    br,
    Anikó
  • Tanja. Schaaf 5. März 2008, 7:24

    Eine sehr schöne Detailaufnahme
    Der Himmel als HG wirkt absolut klasse
    LgTanja
  • Vera Laake 4. März 2008, 22:56

    Schöne Aufnahme.
    Der Rahmen passt dazu.
    LGv Vera
  • Monika Goe. 4. März 2008, 13:28

    Hallo Karl-Dieter,
    Dein Blick nach oben hat sich gelohnt, gelungene Aufnahme und interessante Information über das Theater.
    Gruß Klaus
  • D. Rio 3. März 2008, 17:48

    Silbergroschen hin,oder her,prima Aufnahme mit einer schönen Schärfe,aber leider hängt es nach recht`s durch !! Gruß Rio
  • Karl-Dieter Frost 3. März 2008, 9:34

    @Kerstin: Nein, liebe Kerstin. Es war Mittag und das Theater war geschlossen. Insgesamt war es leider auch nur ein ein sehr kurzer Rügenbesuch mit Freunden, bei dem man sich nur einen Gesamteindruck verschaffen konnte. Das Theater habe ich mir dann "online" angesehen und war auch beeindruckt.
    KD
  • Kerstin Stolzenburg 2. März 2008, 22:09

    Das Gebäude selbst und auch so manches Detail, wie der hier abgebildete Giebelschmuck, sind wirklich sehr beeindruckend. Hattest Du auch die Gelegenheit, Innenaufnahmen zu machen? Das Theater ist wunderschön ausgestattet.
    Grüße. Kerstin
  • Karl-Dieter Frost 2. März 2008, 20:44

    @ Willi: Lieber Willi, ich kann den Silbergroschen natürlich auch nicht wirklich in seiner Wertigkeit für die damalige Zeit einschätzen, aber diese Fundstelle fand ich irgendwie spannend.
    KD
  • Karl-Dieter Frost 2. März 2008, 20:39

    @Eckhard: Es ist, wie Du sagst, lieber Eckhard. 15 Silbergroschen waren damals sicher auch kein "Pappenstiel" für den Kunstgeneigten, aber allein die Assoziation mit 15 Groschen gefiel mir irgendwie :-)
    KD
  • Willi Thiel 2. März 2008, 19:38

    foto und text sind klasse
    nur mit der währung kann ich nix anfangen
    vg willi
  • Anoli 2. März 2008, 18:17

    Sehr geschmackvoll! Du hast es gekonnt ins Bild gesetzt......
    Die Preise sind natürlich der Hammer....*g*
    LG Ilona
  • Eckhard Meineke 2. März 2008, 18:16

    Lieber Karl-Dieter, die Preise für die Karten besagen natürlich so lange nichts, bis man etwas über die Kaufkraft der Währung weiß ;-). Aber ich darf vermuten, dass die betreffenden Eintrittspreise so "gutbürgerlich" waren wie heute, wo man ja auch für einen Platz mittlerer Güte (jedenfalls für Bachs Matthäus-Passion in München) 40 Euro und mehr zahlt. HG, Eckhard