Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Felix Justus


Free Mitglied

Ghost in Cologne

Ich habe im Kölner Hauptbahnhof extra darauf geachtet,dass wirklich NIEMAND durch das Bild läuft oder gerade dabei ist durchs Bild zu laufen.
Den Besten Moment abgewartet,Linse ans Auge,Finger am Abzug,entnehme glücklich das Bild aus meiner Sofortbildkamera und stelle verdutzt nach dem Entwickeln fest,dass auf dem Bild dennoch eine Person zu sehen ist!
Wie ist das möglich? Diese "Person" habe ich beim Knipsen nicht bemerkt und dennoch ist jemand augenscheinlich darauf zu erkennen.
Was mich am meisten daran irritiert: Wenn jemand wirklich gerade durchs Bild gegangen ist,woher weiß meine Kamera dann wie es hinter dieser Person aussieht?
(Und ich schwöre,weder habe ich jemanden bemerkt der dort vorbei gegangen ist, noch weiß ich wie diese Körperhälfte da auf´s Bild gelangt ist!)

Kamera: 636 Closeup (Polaroid)

Kommentare 2

  • Ute Allendoerfer 20. Mai 2014, 23:59

    genau das macht das Foto zu etwas besonderem, man muss lange schauen, muss entdecken oder sogar lesen um es zu erkennen.
    Wie das passieren konnte? Keine Ahnung, aber ich denke, man ist so konzentriert, da kann das schon mal passieren.
    Herzlich willkommen hier bei uns, deine bisherigen Fotos sind spannend und *Augenanregend* bitte mehr davon. LGute
  • Etzadle 11. Mai 2014, 20:47

    in dem Fall der Mann ohne Oberleib, das ist doch mal was neues...:-), bg Etzadle

Informationen

Sektion
Klicks 310
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera MP600
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---