Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dorothé Straßburger


World Mitglied, Krefeld

Gewissheit

… die wehtut.

heute wurde mirco aus unserer nachbarstädtchen
grefrath nach vier monaten tot aufgefunden.
ich finde es immer wieder so sehr erschütternd wozu
menschen fähig sein können …

doro

Kommentare 15

  • Guido Metzger 29. Januar 2011, 20:16

    Unfassbar!
    LG Guido
  • Claudia Kirchner 29. Januar 2011, 13:34

    *****
    Ohne Worte...
    VLG, Claudia
  • anne47 28. Januar 2011, 21:12

    Man kann es einfach nicht fassen, dass es Menschen gibt, die aus "Frust" sich mal eben an einem Jungen vergehen und ihn dann töten. Noch weniger kann ich verstehen, dass es ein Familienvater war, der selbst Kinder hat.
    Wie leben die Menschen in Grefrath mit so einer Erfahrung?
    Mein Mitgefühl gilt den Eltern und Freunden des kleinen Mirco.
    LG Anne
  • MoniE. 28. Januar 2011, 19:41

    habe heute auch gedacht.. das es in deiner nähe ist...einfach nur schrecklich
    moni
  • Nicole Nanu 28. Januar 2011, 7:01

    ich bin jedesmal wieder erschüttert, was unsere "Art" alles fertig bringt.

    Und dee hat recht mit Deinem Bild...

    Gruß von
    Nicole
  • dee da 28. Januar 2011, 6:31

    ..über die sache mag ich gar nicht nachdenken. jeder, der kinder hat, hat vom tag der geburt zu diesem thema urängste.....mirko und sein verschwinden hat uns hier eigentlich die ganze zeit beschäftigt.....es ist gut, dass der "fall" jetzt abgeschlossen werden kann und das allgemeine misstrauen aus den gesichtern wieder verschwindet..

    dein bild, doro, das ist unglaublich gut. besser kann man dieses gefühl der leisen verzweiflung, der trauer, der endgültigkeit des verstehens kaum ausdrücken. ich nehme es trotzdem - oder gerade deswegen- in meine galerie - weil ich es wunderschön finde....
  • Oliver Genrich (ruhrpottzorro) 27. Januar 2011, 23:26

    es macht mich sprachlos, wenn ich sehe wozu Menschen
    fähig sind. Ein "Vater" von zwei Kindern.

  • Petra K... 27. Januar 2011, 22:46

    Tja es braucht oft viel Optimismus um nicht zu verzweifeln, an den Menschen ... an Dummheit und Unsinnigkeit...
    Liebe Grüße trotzdem , von einer die noch etwas Optimismus übrig hat :-)
    Petra
  • Isus 27. Januar 2011, 22:36

    Ach ja, ich vergaß, Dir zu sagen, daß Dein Foto und Deine Worte sehr berührend sind, danke!
  • Isus 27. Januar 2011, 22:34

    Das ist so furchtbar schlimm, Doro .. Als ich die Nachricht hörte, habe ich gleich an Dich und die Menschen in dieser Gegend gedacht. Unvorstellbar... Das sind doch keine Familienväter, die sowas tun ... Ich bin in Gedanken bei seiner Familie ....
    Susi
  • Lucia Kirschbaum 27. Januar 2011, 22:24

    Ich finde es ganz fürchterlich. Es muss der Horror für die Eltern gewesen sein. Sie haben 5 Monate um ihren Sohn gebangt und auch wenn sie jetzt endlich Gewissheit haben - ich denke, es ist das schlimmste, was man erleben kann.

    Lucia
  • Kerstin Kniely 27. Januar 2011, 21:31

    Ja, was passiert ist, kann ein normaler Mensch nicht begreifen.
    Wenigstens haben die Eltern und Angehörigen jetzt Gewissheit. Am Allerschlimmsten ist das Ungewisse, wenn man nicht weiß, was überhaupt passiert ist... besteht noch Hoffnung? Was ist los?

    Es gibt keine Strafe für den Täter, die das Geschehene wieder gut machen kann.

    Lieben Gruß, Kerstin
  • Heinz Trompetter 27. Januar 2011, 20:56

    Ja es ist erschütternd und nicht zu fassen ...
    Das Bild ist großartig.
    LG Heinz
  • Renate K. 27. Januar 2011, 20:49

    Wir haben uns gerade drüber unterhalten. Man kann es wohl nicht ermessen, was die Eltern und die Angehörigen durchmachen. Schlimm, ganz schlimm, so etwas.
  • BJ-örn Heller 27. Januar 2011, 20:43

    ***
    Sehr beklemmend! Obwohl es das Geschehene nicht rückgängig machen kann hoffe ich, dass der (richtige) Schuldige gefasst wurde!

    Grüße, Björn.