Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Gewimperte Schönheit

Die Borsten an diesem kleinen Pilz - der größte der Pilze ist deutlich kleiner als 10mm - geben ihm etwas Lebendiges - wie Wimpern an Frauenaugen. :-)
Die Pilze wachsen bei genügend Feuchtigkeit an richtig mulmigem Holz - hier an Buche. Man übersieht sie schnell, weil sie oft etwas verdeckt wachsen.

Canon Pro 1

Kommentare 12

  • Ludger Hes 9. November 2004, 18:25

    So einen eigenartigen Pilz habe ich noch nie gesehen. Was man durch Dich alles an Interessantem dazu lernt. Wunderschönes Foto!

    LG, Ludger
  • Hans Werner Lehner 3. November 2004, 0:15

    Ist schon alles gesagt, da kann ich mich nur anschließen: saustark
    Gruß HaWe
  • Stefan Traumflieger 1. November 2004, 21:31

    deine Aufnahme sticht schon in der Thumb-Vorschau heraus und sieht auch hier wie ein Kunstwerk aus. Das Licht und die Farben sind excellent; die Schärfentiefe knapp, bringt dadurch aber Bewegung ins Bild (Rauschen hätte ich noch weichgezeichnet).
    Ansonsten zeigst du ein Pilzart, die ich - wie so viele - bisher noch nicht life bewusst gesehen habe, obwohl der ja "gewöhnlicher Borstling" heisst.

    viele Grüsse
    Stefan
  • Manfred Bartels 1. November 2004, 21:27

    Das ist wirklich Klasse.
    Der Ausschnitt ist gut gelungen und die Schärfe auch.
    Die Wimpern sind sehr schön zu erkennen.
    Ich werde mal die Augen offenhalten ob ich soetwas bei uns entdecken kann. Allerdings wird mir mal wieder die Zeit knapp.
    Der Garten muß noch gemacht werden, die Hecke braucht noch etwas Schnitt. Am Wochenende regnets und in der Woche ist es trocken. Aber vielleicht schaffe ich das alles am kommenden Wochenende. In der nächsten Woche bin ich zu einer Tagung in Strausberg und dann sind nur noch trübe Novembertage.
    Und bald wird es wohl auch wieder Frost geben.
    Aber vielleicht finde ich nochmal etwas Interessantes im Wald.
    Gruß Manfred
  • Roland Zumbühl 1. November 2004, 21:05

    Ich schüttle hin und wieder meinen Kopf, wenn ich Dank Deiner Bilder erahne, wie vielfältig die Pilz-Welt ist. Unglaublich. Vor lauter Hinstarren erstarren meine Wimpern.
  • Jürgen Wagner 1. November 2004, 19:52

    Schon wieder welche, die ich bisher nicht bewußt gesehen habe. Stark!
    Grüße, Jürgen
  • JörgD. 1. November 2004, 19:43

    :-)))
    "Schönheit" ist hier wohl von den Pilzfans nicht umstritten...
    Das grobe Korn oben ist ein Fall für "NeatImage" ;-)
    Abgesehen davon ein klasse Foto.
    Grüße
    Ded
  • Conny Wermke 1. November 2004, 19:19

    Dachte erst an Tiere aus der Urzeit..
    Wieder beeindruckend von Dir aufgenommen und präsentiert.

    LG Conny
  • Ewald Simon C. 1. November 2004, 18:19

    Läufst du mit der Lupe durch den Wald :-)
    ist schon fantastisch was du alles entdeckst.
    Das Foto ist vom feinsten, wunderbare Farben.
    Viele Grüße
    Ewald Simon
  • Dietlinde Heider 1. November 2004, 17:55

    Oh, das ist ja wirklich ein super tolles und interessantes Pilzfoto, Frank! Sehr wirkungsvoll hast Du sie in Szene gesetzt! Ich bin begeistert!
    Grüßchen
    Dietlinde
  • Kerstin P... 1. November 2004, 17:37

    Sehr interessante Aufnahme. Ich behaupte jetzt einfach mal: Falls ich diese Borstlinge schon mal gesehen habe, bin ich glatt vorbeigerannt
    VG Kerstin
  • Friedel Schmidt 1. November 2004, 17:12

    Wieder einmal ein sehr gulungenes Pilzmotiv von Dir, ich habe in letzter Zeit sehr viele Pilze gesehen, aber wenn ich Deine Pilzfotos sehe, möchte ich vor Neid erblassen.
    LG Friedel
    Tränen
    Tränen
    Friedel Schmidt