Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
getriebeinnereien

getriebeinnereien

439 3

Stephan Salzmann


Free Mitglied, herne

getriebeinnereien

innereien meines automatikgetriebes.

Kommentare 3

  • Stephan Salzmann 30. Juli 2006, 13:44

    es musste leider zerlegt werden wegen eines lagerschadens an der triebwelle.dadurch war der simmerring zwischen automatikteil und differezial undicht geworden.es vermischten sich automatiköl mit differenzialöl und als folge verbrannten die kupplungen vom 4.gang und rückfahrgang.ich konnte zwar noch fahren,aber man merkte das die kupplung vom zweiten gang zu rutschen begann.ausserdem hatte ich über der differenzialgehäuseentlüftung einen starken ölverlust bei schneller autobahnfahrt.der lagerschaden wurde erst beim zerlegen entdeckt.der war auch auslöser aller entstandenen schäden.ich hatte noch keine geräusche.aber der getriebespezialist meinte spätenstens im winter wäre ich liegengeblieben.ich habe mich noch früh genug zur reperatur entschieden.so habe ich mein getriebe vor einem totalschaden bewahrt.
    vg stephan
  • Stephan Salzmann 29. Juli 2006, 1:11

    sorry,hätte vielleicht noch hinschreiben sollen das ich es nur ausgebaut habe.bin zwar vw mechaniker aber ans automatikgetriebe traue ich mich doch nicht.
    vg stephan
  • Michael Pietz 28. Juli 2006, 20:12

    Oh Backe,ich hoffe du weisst wo alles wieder hinkommt.
    Glück auf,Easy.