Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

René Krebs


Free Mitglied, Ebeleben

Getreide für den Export

Ein Getreidezug aus Ebeleben rollt, mit 233 622 bespannt durch die Reste des "Bahnhofes" Greußen. In diesem Bahnhof, der einst viele Gleise aufwies und dieses Jahr "modernisiert" wurde, kann man einen solchen Güterzug nicht mal mehr kreuzen. Wenigstens schaut aber noch ein Fahrdienstleiter dem Treiben zu.

Kommentare 6

  • Rob Z. 5. November 2009, 18:00

    gefällt mir mit der umgebung,mfg,rob
  • Bernd Kauschmann 5. November 2009, 12:36

    Sehr gutes Bild, vom Motiv, vom Aufbau und den Farben
    VG Bernd
  • Julian en voyage 5. November 2009, 11:42

    Trotz der Modenisierung mit starkem Gleisrückbau gefällt mir dein Foto. Die schönsten Bildelemente Ludmilla und das Stellwerk mit dem Fdl. sind ja noch vorhanden und auch der sanfte Hügel im Hintergrund macht sich mit dem Windpark sehr gut.

    Viele Grüße,
    Julian
  • Wolfgang Heise 5. November 2009, 10:34

    Wie sich die Zeiten ändern. Vor 20 Jahrten rollten die Getreidezüge (mit US-Weizen) von Bremerhaven in Richtung Osten - mit den gleichen Loks und Wagen.
  • Martin - Hammer 5. November 2009, 7:30

    Eine gute Perspektive, hervorragend gewählt. Sieht sehr gut aus und gefällt mir außergewöhnlich gut.
    LG Martin
  • BRIEM-PHOTOGRAPHY 4. November 2009, 22:12

    stark