Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Schlaugk


World Mitglied, aus der Diepholzer Moorniederung

Gestern Becher-, heute Säulenflechten

Ich meine, es ist die Gewöhnliche Säulenflechte (Cladonia coniocraea).
Ulrich Kirschbaum hat die Bestimmung berichtigt: Es ist die Schwesterart Cladonia subulata (Pfriemen-Cladonie)

Stack aus 14 Bildern

Kommentare 8

  • Markus 4 18. Juni 2011, 9:33

    wunderbare Makrowelt
    Habedieehre
    Markus
  • Maria J. 17. Juni 2011, 17:37

    Perfekt!!!
    LG Maria
  • Peter Widmann 16. Juni 2011, 23:28

    Gefällt mir ausserordentlich gut diese Aufnahme. Freistellung und Schärfe insbesondere. Ein feines Makro.
    LG Peter
  • Fotofurz 16. Juni 2011, 23:11

    Ein herrliches Bild, ich bin echt begeistert über die Schönheit.
    LG Ivonne
  • Ulrich Kirschbaum 16. Juni 2011, 22:31

    Wegen der relativ starken Verzweigung, der Podetiengröße (sieht > 2 cm aus) und der angedeuteten, unregelmäßigen Becher tippe ich auf die Schwesterart C. subulata (Pfriemen-Cladonie). Irritierend sind die weit an den Podetien hochreichenden Schüppchen; das dürfte bei beiden Arten nicht vorkommen (höchsten basal ein paar Schüppchen) ... aber wir wissen ja inzwischen, dass es auch unter den Flechten immer einzelne Analphabethen gibt, die nicht lesen können, was in den Bestimmungsbüchern steht -:)).
    Starke Aufnahme!
    mfg Ulrich
  • Morgain Le Fey 16. Juni 2011, 19:51

    Sehr hübsch dieses Säulengewirr. Die gute Freistellung ist hier sicher das wichtigste Gestaltungselement. Gut gemacht.

    Gruß Andreas
  • Frank Moser 16. Juni 2011, 19:04

    Respekt, Ulrich! Das sieht ganz stark aus. Die farbliche Harmonie, die tadellose Freistellung, die große Detailvielfalt - alles zusammen ergibt ein seeehr ansehenswertes Bild - ganz ehrlich!

    Liebe Grüße
    Frank.
  • Manfred Bartels 16. Juni 2011, 18:52

    Sehr detailreich und schön anzuschauen.
    So gut ist sie in der Natur selten zu erkennen.
    LG Manfred

Informationen

Sektion
Ordner Flechten
Klicks 442
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-G2
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 45.0 mm
ISO 100