Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Gestern bastelte ich noch...

...an einem alten Bild am doch sehr ablenkenden Hintergrund eines Zwergsultanshuhns - Purple Gallinule (Porphyrio martinica) und hatte die Hoffnung ausgesprochen, vielleicht einmal eine bessere Aufnahme von diesem Rallenvogel zu bekommen, der meist in Deckung bleibt.
Eigentlich unvorstellbar, aber gleich heute früh hatte ich das Glück und bekam die Gelegenheit.
Damit alle, die diese deutlich kleinere als unsere europäische Ralle noch nie im Feld beobachten konnten, sich vorstellen können, welches Glück dazu gehört, noch diese Anmerkung: Den Vogel nahm ich mit bloßem Auge auf die Entfernung von ca. 25 Meter gar nicht als solchen wahr. Nur ein minimal anderer Farbschimmer zwischen dem Grün machte mich stutzig.
http://www.allaboutbirds.org/guide/purple_gallinule/sounds ___________

Celery Fields, Sarasota, Florida (der Aufnahmeort kann hier mit Rechtsklick in Google Earth angesehen werden - siehe Profil)
21. März 2013/8:52, freihand, Ausschnitt aus RAW

Kommentare 15

  • Willy Brüchle 23. März 2013, 10:46

    Gut erwischt. In den Everglades sind sie offenbar weniger scheu, dort kommt man leicht auf 3-4m ran. MfG, w.b.
  • Andreas E.S. 22. März 2013, 21:17

    Das Glück und der schnelle Finger des allzeit bereiten Vogelfotografen haben dir diese schöne Aufnahme beschert.
    Dir ein erfolgreiches Wochenende
    LG Andreas
  • DoroS 22. März 2013, 19:31

    Da sieht man mal wieder was so ein Glücksfall für eine Freude bereiten kann, die Farben sind großartig und ich muss dabei an mein Vogelbild aus Costa Rica denken, als ich das Glück hatte den Quetzal zu erwischen.
    Gruß Doro
  • Reinhard Arndt 22. März 2013, 18:47

    Das nenne ich Glück. Hast ihn auch vortrefflich erwischt.
    LG
    Reinhard
  • Joachim Kretschmer 22. März 2013, 18:05

    . . . ja, wunderbar. Du hast Dein Glück am richtigen Ende angefasst und erzielst damit ein gutes Ergebnis. Den Werdegang kenne auch ich. Man wird spontan auf etwas aufmerksam und weiß sofort, dass schnelles Handeln von Nöten ist . . . super gemacht.
    Viele Grüße, Joachim.
  • Clemens Kuytz 22. März 2013, 10:30

    *F*A*N*T*A*S*T*I*S*C*H*E* Farben.
    lg clem
  • Marion R. 22. März 2013, 8:23

    Klasse hast Du diesen wunderschönen farbenprächtigen Vogel aufgenommen !
    LG
    Marion
  • Martin Wenner 22. März 2013, 7:23

    Das ist eben das Glück des Tüchtigen! Gratuliere zur seltenen Beobachtung und zum hervorragenden Foto. Solch eine Beobachtung gelingt nur dem geübten Auge. Ich freue mich mit Dir!
    LG,
    Martin
  • Motivsammler 22. März 2013, 7:07

    Da kann man nur noch gratulieren zu solch einer schönen Aufnahme.
    LG Frank
  • Andreas Kögler 22. März 2013, 0:49

    ja manchmal muß man nur drüber reden , dann tritt es auch ein .... , und dann hast du es auch noch bei solch fantastischem Licht erwischt - totale Klasse !
    ... stimmt , der Hintergrund ist wahrlich sehr verwirrend !
    gruß andreas
  • Lichtspielereien 21. März 2013, 23:38

    Wunderbar.
    Ist Dir prima gelungen diese Aufnahme.
    Ja, man darf die Hoffnung nie aufgeben.
    LG
    verena
  • Axel Sand 21. März 2013, 23:19

    Herzlichen Glückwunsch zu dem sehr gelungenen Foto.
    Gruß
    Axel
  • Werner Bartsch 21. März 2013, 23:11

    ein ausnehmend hübsches huhn, das du hier wieder vorstellst. obwohl es ein huhn ist , ist es doch eine ralle - oder gar ein kranich. verwirrend, aber es stimmt nun mal :-))
    lg .werner
  • Othmar W. Mayer 21. März 2013, 23:10

    ... und hab´ ihn abgeholt. ;-))
    Lieber Bernhard, es ist weder ein Wunder geschehen noch ist es ein Zufall. Ausdauer, Können und Fleiß wurden belohnt. Gratulation!
    Grüße aus Wien
    Othmar
  • Angelika Ehmann-Eilon 21. März 2013, 22:59

    So ähnlich ging es mir auch einmal.... und dann traf ich den begehrten Vogel doch noch mal an und konnte diesen um einiges besser aufnehmen als zuvor....
    Freue mich für Dich, daß es Dir gelungen ist, diesen wunderschönen Vogel noch einmal anzutreffen, um ihn dann noch einmal "auf´s Korn" zu nehmen ;-).
    Sehr schön ist hier das schillernde Gefieder zu sehen und auch das richtige Umfeld !
    Gruß Angelika.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Kranichartige
Klicks 367
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv 150.0-500.0 mm f/5.0-6.3
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 500.0 mm
ISO 400