Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Gespenster meiner Angst

Gespenster meiner Angst

1.097 41

Alexandra P.


Pro Mitglied, Nürnberg

Gespenster meiner Angst

... ich war in den letzten Tagen nicht online, ich klicke mich aber nach und nach wieder durch...

Kommentare 41

  • Reinhard Sock 2. April 2006, 22:30

    PHANTASTISCH
    Reinhard
  • simply-infrared 28. Dezember 2005, 23:28

    Hallo Alexandra,
    jetzt komme ich endlich dazu, Dir eine Anmerkung zu schreiben. Wollte es schon vorher tun, aber die Zeit...
    Ich mag das Bild sehr. Es gefällt mir einen Tick besser als Dein Lockruf des Waldes - welches ich allerdings auch sehr gut finde;-) Zum Bild: Es besticht meines Erachtens durch zwei Aspekte: einmal ist es Dein Auge, dieses Motiv zu erkennen, diese herausgerissene Baumwurzel mit den toten, knöchrigen Ästen in diesem Waldstück. Denke, dass viele vorbeigegangen wären. Es ist eine Kunst, dies zu sehen und festzuhalten, wo ich auch schon beim zweiten Aspekt bin, der Aufnahme und der Beabeitung. Die Perspektive ist einmalig. Durch den tiefen Blickwinkel "spürt" man förmlich die Baumwurzel, ist mitten "im" Geschehen. Es verschafft eine unwahrscheinlich grosse Nähe. Im Zusammenhang mit dem Verlauf der Baumes könnte man auch von einem Sog sprechen. Und hier kommt Dein Auge ins Spiel, zu sehen, das dieses knöchrige Gebilde tatsächlich wie ein vielarmiges Gespenst ausschaut. Klasse. Der Kontrast zum dunklen Baumwerk im Hintergrund betont das "Gespenst" noch mehr. Die blaue Gesamttonung ruft Kälte hervor und steigert das Unbehagen in dem Betrachter. Ein Bild, die Angst in einen weckt. Klasse.
    LG Marc
  • Ingo Panse 28. Dezember 2005, 17:02

    Zuerst muß man mal sagen, daß das Bild von Dir sehr gut als Motiv wahrgenommen wurde! Zweitens besticht es dann durch die bläuliche Tonung, was die mystische Wirkung betont.
    Jedenfalls ein sehr schönes Foto!
    VG Ingo!
  • Diana Cruz 28. Dezember 2005, 8:10

    klasse tonung, geniale stimmung!
    gruß diana
  • Mikro S. 27. Dezember 2005, 20:55

    das mag ich....
    besonders der Farbton hat´s mir angetan.....
    feine Arbeit....

    glg Mirko
  • Rolf Regler 27. Dezember 2005, 20:41

    Voll gut!
    Sieht fast so aus als ob der Baum im Vordergrund etwas lebt.
    lg Rolf
  • Martin F. Parr (Ruhrpottstrolch) 27. Dezember 2005, 13:33

    kommt mir fast vor wie ein scan aus den anfängen der fotografie......

    tolle stimmung....
  • DAEMONIA Mira 27. Dezember 2005, 11:46

    ein richtig schoenes und sehr starkes Bild...Motiv,Tonung,Perspektive...alles ist erstklassig...tolle Arbeit
    lg,Mira
  • Marc Holzkamp 27. Dezember 2005, 6:36

    Richtig gut! Tolle Stimmung und ein klasse Perspektive!
    LG Marc
  • Babs Sch 27. Dezember 2005, 1:15

    Eine großartige Darstellung, aber der Titel irretiert mich etwas.

    LG Babs
  • Schwarze Feder 26. Dezember 2005, 23:57

    Das Wirkt ungemein,
    gespensterhaft,stark!!!!!
    faszinierend.
    "v"
  • Rudolf Schmid 26. Dezember 2005, 23:09

    Das Gespenst hält sich am Nachbarbaum fest und sieht verzweifelt zu Dir ? Toll, Grüße, Rudi.
  • Nadine Runge 26. Dezember 2005, 23:07

    Unheimlich schön...

    lg Nadine
  • Ursula Hunter 26. Dezember 2005, 22:38

    Die feine Struktur fällt mir auch auf, paßt gut zu den fast schon filigran wirkenden Bäumen.
    LG Ursel
  • Elke N. 26. Dezember 2005, 22:26

    Die Tonung gibt dem Foto wieder mal nen absoluten Gruseleffekt, der durch den Schnee sehr gut zur Geltung kommt.Gefällt mir unheimlich gut.
    LG Elke