Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Angelika Stück


World Mitglied, Cremlingen /OT Abbenrode

gespenster....

Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin in Zweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben.
(Arthur Schnitzler)

wennn es je irgendwo welche gegeben haben muß dann an diesem ort - so denke ich-
eins hab ich sichtbar gemacht;-).....
wieder da von einer fototour, die bei dem stürmischen regnerischen, äußerst merkwürdigen wetter die fantasie wellen schlagen ließ und die sich für das spinnen von geschichten und leichte gänsehaut nur zu gut eignete angesichts der umgebung und fernen türenschlagens und knackens und windheulens....

auf tour mit Hanno Stück

Kommentare 18

  • Christian Brünig 7. Juni 2006, 17:24

    Wer nicht bereits bei BS war, hat verloren!
  • Rolf Engeler 25. Mai 2006, 16:11

    krass
    aber den geist kenn ich glaub ich

    lg rolf
  • Toilette 23. Mai 2006, 19:45

    ist ja unheimelig... unheimelig schön...
    mein Zweitlieblingshaus dort...
    LG Marcel
  • | Heike | 23. Mai 2006, 8:25

    Hihi.... lustig mit dem Gespenst Hanno. Das kann ich mir vorstellen, dass das bei dem Wetter eine gruselige Stimmung hat. Und dann noch Windpfeifen.... huuuu....
    Hoffe, Du bist nich all zu nass geworden.
    lg von Heike
  • Angelika Stück 22. Mai 2006, 19:57

    vor allem nicht bei dem wind den wir da hatten., irgendwo klapperte immer eine tür in dem gebäude. das war echt gruselig!
  • Martin Berlin 22. Mai 2006, 16:28

    cool! wusste ich doch, dass es dort gespenster gibt. sonst wäre es ja auch nicht immer so spannend.
    grüße martin
  • Manuel O. 22. Mai 2006, 13:43

    Interessante Aufnahme - Dein Wellnesswochenende scheint sich ja gelohnt zu haben ;)
    Die angesprochene Zerstörung ist auch mir - generell bei solchen Locations - unverständlich. Vielleicht sollte man das einfach einzäunen und für Schrottrobber Eintritt nehmen? Mir wär's das wert.
    LG
    Manuel
  • Mr. Z. 22. Mai 2006, 9:43

    Och, da wird schon noch der Friede
    wieder einziehen: wenn an den Wänden Moos
    und in den Ecken Gras ;-)

  • Detomaso 22. Mai 2006, 5:45

    +++
  • Arno Königs - Fotografie-Fotodesign 22. Mai 2006, 3:05

    uiuiui, da hättest ja mal aufräumen können.
  • Mathias AusDresden 21. Mai 2006, 22:55

    Ich merke, dich hat auch der BHS-Virus befallen...
    Nach meinem ersten Besuch Ende 2004 wollte ich auch unbedingt wieder hin, mittlerweile war ich noch 2 mal ausgiebig da. Ich muss dir recht geben, es ist schade, auf diese Weise zu sehen wie schnell dort alles verkommt, verfällt oder zerstört wird. Da reicht es schon manchmal, neuere Bilder hier in der fc zu sehen. Wie schon gesagt, die OP-Lampe habe ich noch montiert erlebt.
    @Steffen: Das waren wohl die Aufbewahrungsschränke fürs OP Besteck.
  • Frau Smilla 21. Mai 2006, 22:08

    Gespenstig gut!!!
    LG
    Smilla
  • Steffen Fritzsche 21. Mai 2006, 21:22

    Sehr schöne Aufnahme.Sind das Öfen?
    Beim nächsten mal komme ich mit auf Tour.Will auch ein Gespenst sehen.;-)
    Steffen
  • Alfred Junker 21. Mai 2006, 19:26

    sehr gut gemacht. Bei dieser ganzen gespenstischen Stimmung gefallen
    mir auch die Farben sehr gut.

    Ich glaube, jetzt muss ich aber erst mal an die frische Luft.

    Beste Grüße
    Alfred
  • Angelika Stück 21. Mai 2006, 19:25

    @ wolfgang...ich war ja erst vor 3 wochen da und war sehr erschüttert was in dieser kurzen zeit sich schon verändert hatte...man merkt das da häufig drin rumgespukt wird. die schöne op lampe die ich kürzlich abgebildet habe wurde auch umgeschmissen und ist merklich kaputter...schade. wieso machen das manche leute? sowas geht mir irgendwie nah...lg geli
  • Wolfgang Sch. 21. Mai 2006, 19:07

    ...vor einem knappen Jahr sah das noch viel freundlicher aus... jaa. der verfall ist nich aufzuhalten ... und jetzt helfen schon gespenster dabei :-))) gutes Foto!
    LG, Wolfgang
  • Caroline B. 21. Mai 2006, 19:02

    Wieder so ein schönes Motiv!!!!
    :-))
    lgc
  • stockhausen 21. Mai 2006, 18:57

    Das Gespenst sucht seine Koje zum Pennen ... ;-)
    ist wohl etwas spät nach Hause gekommen so am lichten Tag ...