Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Georg Reyher


World Mitglied, Waiblingen

Gesichter im Wahlkampf

Die einen glauben immer noch mit Ehrlichkeit erfolgreich zu sein, die anderen wissen mit photoshop umzugehen.
Aber das "BILD"- Volk will ja Blender und getäuscht werden.

Nachtrag: bei der letzten Bundestagswahl hatte das ja auch schon funktioniert:

Photoshop im Wahlkampf
Photoshop im Wahlkampf
Georg Reyher

wurde gewählt.

Kommentare 3

  • Sabines-Sichtweisen 26. Februar 2011, 9:05

    Seitdem ich "Photoshoppe" schaue ich mir die Wahlkampfplakate auch genauer an und denke mir oft, dass sie für ein Wahlkampfplakat für diesen Zweck zu stark und zu unnatürlich bearbeitet sind.

    Liebe Grüße
    Sabine
  • Georg Reyher 25. Februar 2011, 17:43

    @ Heribert- Berlusconi hat ja auch die Medienhohheit in seinem Land. Italien und Deutschland hatten ja leider in der jüngeren Geschichte schon mal ähnliche "Machthaber", da überrascht das nicht, vielleicht l.iegt es in den Genen; da könnte man ja den Herrn Sarrazin fragen, der ist da ja Spezialist.
    LG
    Georg
  • Heribert Fischer 25. Februar 2011, 16:59

    es ist ein Skandal. das Volksvertreter, die von uns fürstlich bezahlt werden die Stirn haben uns mitten ins Gesicht zu lügen. Und wenn der Hosenanzug ihren Minister nicht bald vor die Tür setzt, werden wir hier auch bald italienische Verhältnisse haben. Die "bürgerliche Mitte" mit Anspruch auf Moral und Werten zeigt wieder mal ihr Gesicht.
    lg Heribert