Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

EriG


Pro Mitglied, Nord-

Gesehen & traurig: Eines der letzten Rokokoschlösser

in Mecklenburg ... Gutshaus (&Gutsanalage) Johannstorf am verfallen

aus www.guthaeuser.de:
"Der Backsteinbau wurde 1743 an Stelle einer Wasserburg für die Familie von Buchwaldt nach Plänen des Architekten Rudolph Matthias Dallin errichtet. Das Gut war von 1782 bis 1945 im Besitz der Familie Eckermann. Um 1896 war Barward Christian Matthias Gustav Eckermann Besitzer des Gutes. Nach 1945 wurde es zu Wohnzwecken genutzt, heute steht es leer. Das Haus wurde 1993 an einen Investor verkauft. Dieser bemühte sich dann, die Hofflächen dazu zu erwerben (von der BVVG). Seitdem herrscht Stillstand. Das Gebäude steht inzwischen seit mehr als 10 Jahren leer. (Stand: Okt. 2003)" ... also nunmehr bald 20 Jahre leer ...

Der letzte Besitzer ist ebenso Besitzer von Schloss Wotersen. Gerichtlich wurde es Anfang 2012 der Gemeinde Dassow zugesprochen, da der Vertrag nicht erfüllt wurde ... allerdings wurde ein Einspruch erhoben ...

Gesehen & Beweis: Ein Wasserschloss :-)
Gesehen & Beweis: Ein Wasserschloss :-)
EriG


Gesehen in Johannstorf
Gesehen in Johannstorf
EriG





Thema: Wotersen

Gesehen im Herzogtum Lauenburg - Filmschloss Wotersen
Gesehen im Herzogtum Lauenburg - Filmschloss Wotersen
EriG


Rokoko in SH

Gesehen in Borstel & echt selten: Rokoko in SH
Gesehen in Borstel & echt selten: Rokoko in SH
EriG

Kommentare 10

  • Andrea Kilic 6. Februar 2014, 17:04

    ... ich habe in dem Schloss einen Teil meiner Kindheit verbracht.Sehr gerne habe ich in den Ferien meine Großeltern dort besucht. Es war wunderschön und wir Kinder haben es geliebt Nachts durch die dunklen Gänge zu schleichen.
    Immer wenn ich an der Ostsee bin, besuche ich diesen verlassenen Ort. Es macht mich traurig, wenn ich heute sehe, was aus dem Schmuckstückchen geworden ist. Das letzte mal als wir da waren wurde gerade für den Film " das weiße Band " gedreht.

    Dein Foto gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • EriG 3. Dezember 2012, 21:22

    vielleicht baut man ja auch das berliner stadtschloss weider auf?! *lach*
    ich hab in büchern bilder gesheen .. wie unglaublich gut es erhalten war .. aber nein, man brauchte platz für den Palast der Republik ... schande war das ....
  • Frank Dro 3. Dezember 2012, 9:11

    Eine tolle Aufnahme, die Grundstory ist allerdings nicht so schön. Aber Hauptsache der Besitzstand bleibt gewahrt, ob etwas unternommen wird ist ja egal.
    Traurig nur, dass solche Gebäude erst verkommen, vielleicht abgerissen werden, bis sich irgend so ein reicher Typ daran erinnert und der Meinung ist, man müsse es unbedingt nach Originalbauplänen wieder errichten (ich sage nur Stadtschloss Potsdam) !
    LG Frank
  • Ingo sechzig 2. Dezember 2012, 12:21

    schönes haus
  • EriG 1. Dezember 2012, 16:59

    wir reden hier über eine riesige gutsanlage .. und vielleicht ist das auch das problem? .. solch ein objekt braucht ein konzept ... das sich trägt ..
    aber wenn der jetzig bsitzer auch noch die gutsanlage wotersen hält und trägt .. dann ist das hier zum scheitern verurteilt!!!!
    ein schloss am leben zu halten ist ne kunst .. zwei, wobei eines in einer absolut maroden anlagen?!... wohl unmöglich ...
    leider

    Gesehen & die Realität ...
    Gesehen & die Realität ...
    EriG

  • Jürgen Evert 1. Dezember 2012, 15:56

    So ein schönes Gebäude in dieser Wildnis. Aber es glänzt noch in der herrlichen sanften Sonne.
    Gruß Jürgen
  • Wolfram Pesla 1. Dezember 2012, 14:20

    am verfallen!!!!!!!!!!!!!!!!
    JA leider fehlt das Geld..............
    auf der anderen Seite werfen wir es mit vollen Händen weg
    >>>Schwarzbuch
  • Mastkorb 1. Dezember 2012, 13:25

    Feines Bild !!! Schade um das Häuschen...
    VG Ingo
  • mohnblüte69 1. Dezember 2012, 13:20

    wirklich traurig, das... so ein herrliches gebäude und es verkommt, erinnert mich an so manches kleinod hier in schwerin (Strandhotel in Zippendorf z. Bsp.).... gebe der sanne recht... muss spass mach, dort rumzustöbern....
    auch dir ein schönes und besinnliches 1. adventswochenende, lg diana
  • Sanne - HH 1. Dezember 2012, 12:49

    ja,das ist schade...so ein schönes Anwesen eigentlich...ich hätte Lust dort drinnen rumzustöbern und zu fotografieren...:) Sanne