Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ela S.


Basic Mitglied, Berlin

gesehen

für Klaus Dietz

Ich sag ja immer, es gibt keine Zufälle. Wie du siehst, gibt es auch in Berlin nette Locations mit Barbie-ähnlichen Motiven. Wäre doch mal nett eine Zusammenarbeit.

Kommentare 4

  • Klaus Dietz 6. Januar 2003, 16:47

    Hab ich auch nicht geglaubt und gesagt,
    liebe Ela. ;-)

    bis bald
    Klaus & The Barbie-Gang

  • Ela S. 6. Januar 2003, 16:14

    @Klaus
    Ich war es nicht...:o)....hab nur drauf gehalten mit der Kamera.

    LG
    Ela
  • Klaus Dietz 6. Januar 2003, 3:24

    Mensch Ela,

    ich bin ja soooo ein Kalbskopf...

    habe es jetzt erst hier in der Diskussion entdeckt!!! :-(

    Und es ist heute schon
    das 2. Pic, welches m i r gewidmet wird!!!! *staunfreu*
    DANKE!!!!
    Ich weiß gar nicht, womit ich das verdiene... ;-)

    Also zum Bild:

    Aussage:
    Diese herzlosen Typen, wie können sie nur?!

    Das Mädchen scheint keine Haare mehr zu haben, hängt folterartig an den zarten Handgelenken im Kreuzhang und soll wohl auf irgendetwas hinweisen....
    was entzieht sich natürlich meiner Kenntnis.
    Kann aber nicht wirklich was Gutes sein. Immerhin hat so noch was an.

    Ich würde eine Barbie NIE so behandeln!

    Location:
    Das passt wie die Faust aufs Auge. Dem Zustand des Gebäudes nach zu urteilen, sind da Menschen beheimatet, die auf sowas kommen können... ;-)

    Szenario:
    Alte Fabrikhalle oder so. Keine so günstige Umgebung für eine kleine Barbie.

    Daher entwickelt sich die Spannung.

    Sehr gelungene Doku.

    LG
    Klaus & The Barbie-Gang
  • Caroline B. 5. Januar 2003, 16:47

    Klasse :-)))
    lg
    c.