Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Geschnitzte Politik auf der Ausstellung "Weibsbilder" im Daetz-Centrum

Geschnitzte Politik auf der Ausstellung "Weibsbilder" im Daetz-Centrum

266 4

Hans Mentzschel


Pro Mitglied, Wangen im Allgäu

Geschnitzte Politik auf der Ausstellung "Weibsbilder" im Daetz-Centrum

Im Daetz-Centrum Lichtenstein war auch diese hübsche Statuette ausgestellt. Sie stammt von einem deutschen Schnitzer und stellt eine bekannte deutsche Politikerin dar, die gerade bei der Birnenernte ist.
Dass ihr Flügel gewachsen sind, macht das Ganze noch verwunderlicher!
Die Ausstellung hieß "Weibsbilder" Europäischer Gestaltungspreis 2013 und ging am 25.8.13 zu Ende.

Ixus 85 IS, bearbeitet, beschnitten und collagiert. 3.9.13

Kommentare 4

  • Fotorike 13. September 2013, 8:15

    Die Kunst als Ausdruck der Gedanken,
    der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt,
    LG Ulrike
  • Elisabeth Hase 4. September 2013, 14:35

    Na, die Gesichtszüge zumindest sind gut zu erkennen.
    Der Begriff Daetz- Centrum kam mir bekannt vor und es dämmerte langsam, dass ich ein Schild auf den Fahrten zu meinem Sohn in Chemnitz mit dem gleichen Namen wahrnahm, aber nicht wusste, was es damit auf sich hat.
    Da mache ich mal einen Abstecher hin. LG Elisabeth
  • heide09 3. September 2013, 22:19

    Endlich ein ihr würdiges Portrait.
    Vielleicht kann sie sich wirklich bald um die Birnenernte kümmern. ;-)

    Grüße ............
  • Ursula Elise 3. September 2013, 21:11

    Köstlich! Aus "Kohls Mädchen" wurde die Frau Nachfolgerin von "Birne" (bezeichnete karikaturistisch den Kohl; das muss man Jüngeren wohl schon erklären).

    Daten, die hier interessieren könnten:

    1999: 22. Dezember: Merkel ruft ihre Partei in einem offenen Brief dazu auf, sich von ihrem Ehrenvorsitzenden Kohl wegen der Spendenaffäre zu lösen.

    2000: März: Der Bundesvorstand der CDU nominiert Merkel einstimmig als Kandidatin für den Parteivorsitz. 10. April: Auf dem Parteitag in Essen wird Merkel zur Vorsitzenden der CDU Deutschlands gewählt.

    Manchmal ist sie sehr flott gewesen.
    Gruß Ursula