Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jens Hoyer


Basic Mitglied, Quedlinburg

Geschafft!

Oracle Team USA gelang im Finale des 34. America's Cup ein unvergleichliches Comeback. Mitte der Zeit lagen sie 8:1 gegen den Herausforderer Emirates Team New Zealand zurück. Wieder einmal zeigt sich, wie unbändiger Glauben an sich selbst auch die schlimmste Situation in eine großartige Chance verwandeln kann. Emirates hätte beim 8:1-Vorsprung nur noch ein Rennen zum Sieg gefehlt. Durch ständige Verbesserungen am Boot und jede Menge Training der Crew - und nicht zuletzt einem unglaublichen Skipper - wehrte Oracle jeden Matchball ab und gewann schließlich auch noch den Cup. Was für ein Krimi. Was für eine Wendung. Was für ein America's Cup!

Kommentare 1

  • Krischan Z. 1. Oktober 2013, 23:52

    mit dem Skipper bleibt der Cup wenigstens in down under...
    den Neuseeländer wäre es mit einem echten 'Nationalteam' zu gönnen gewesen.
    Respekt trotzdem für die Aufholjagd !

Informationen

Sektion
Ordner America's Cup Finals
Klicks 501
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS-1D X
Objektiv Canon EF 16-35mm f/2.8L II
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 26.0 mm
ISO 320