Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Brigitte Specht


World Mitglied, Berlin

...geschafft

...ein kleines Lebenszeichen von mir mal zwischendurch!

Ich habe immer noch viel Stress um die Ohren und schaffe es zeitlich noch nicht Anmerkungen zu schreiben!

Hier nun das letzte Foto vom Hornissenbau, das wollte ich Euch noch schnell zeigen, bevor das Nest irgendwann leer ist!!


========================================================



An schönen Herbsttagen schwärmen die Geschlechtstiere aus und sammeln sich oft an einzeln stehenden Bäumen oder in unmittelbarer Umgebung vom Nest zur Paarung.
Jungköniginnen können mehrmals begattet werden.
Die kurzlebigen Männchen sterben anschließend nach wenigen Wochen . Die begatteten Jungköniginnen suchen sich nun für den Winter einen geschützten Unterschlupf mit geringen Mikroklimaschwankungen, wo sie bis zum nächsten Frühjahr ruhen.

Da die Arbeiterinnen nur eine kurze Lebensdauer von drei bis vier Wochen haben, sterben die letzten Anfang November, womit dann auch das letzte Leben im Nest erlischt.
Es erfolgt keine Wiederbesiedlung des alten Nestes im nächsten Jahr.
Viele Jungköniginnen überstehen den Winter nicht, da sie Pilzinfektionen oder anderen Krankheiten zum Opfer fallen.
Außerdem werden sie in der Winterstarre von Vögeln oder anderen Insektenfressern verzehrt.



==========================================================


...fast fertig
...fast fertig
Brigitte Specht

Kommentare 17

  • Hans-Joachim Maquet 27. September 2014, 10:29

    Tolle Serie von Dir - die Birken-Höhle hat es ihnen angetan.
    LG Hans-Joachim
  • Trautel R. 14. September 2014, 8:23

    ein etwas positives lebenszeichen, ich wünsche dir weiterhin viel kraft zur bewältigung aller aufgaben.
    wir sind ab morgen in dresden, aber zuvor sage ich dir noch, dass mir diese interessante dokumentation sehr gefällt.
    ich wünsche dir einen regenfreien sonntag!
    lg trautel
  • UliF 13. September 2014, 7:48

    schön wenn sie da die Höhle in der Birke nutzen...und wenn man wie ich im Norden auf Fjelltour war weiss man die Birken(rinde) zu schätzen

    LG Uli
  • Wolfgang Weninger 12. September 2014, 21:20

    so schön habe ich noch keine Hornissen gesehen ... sehr gut dokumentiert
    Servus, Wolfgang
  • Heinz-Josef aus NRW 12. September 2014, 18:12

    Eine interessante Aufnahme zeigst Du vom Hornissenbau. Erledige alles in Ruhe.
    Heinz-Josef
  • g.j. 12. September 2014, 16:12

    eine schöne und interessante doku - lass dich nicht stressen, wünsche dir alles liebe und gute, gerti
  • Claudio Micheli 12. September 2014, 13:50

    ...si, è bellissima.
    Ciao
  • Manfred H.Drewa 12. September 2014, 8:16

    Gut getroffen----
    und gut, das Du Dich
    andersweitig beschäftigst---
    das befreit vom Druck---
    Dir weiterhin die Kraft
    LG Manfred
  • Rainer Rottländer 12. September 2014, 1:13

    Das sieht Klasse aus, der "Respect" vor ihnen lässt meist auch keine größere Nähe zu, unter 2 Meter wird's "eng".
    LG Rainer.
  • Pixelfranz 11. September 2014, 22:21

    In schönem Licht von dir präsentiert.
    LG Franz
  • Kosche Günther 11. September 2014, 21:25

    Rasch haben die Hornissen ihr zu Hause fertig gebaut,trotzdem müssen sie in der Kälte ein anderes,warmes Quartier suchen,sehr gut ist auch deine Erklärung zur wunderbaren Aufnahme,liebe Grüße Günther
  • Klaus-Günter Albrecht 11. September 2014, 21:21

    Na, ich denke mal, sie bleiben Dir in diesem Winter erhalten. Ja, ich wünsche Dir viel Kraft und drücke Dir ganz fest die Daumen!
    Liebe Grüße Klaus
  • propolis 11. September 2014, 20:53

    ein schönes Naturdetail....vlg propolis
  • Fotofroggy 11. September 2014, 20:52

    Sieht wirklich aus wie die Baumrinde. Wahnsinn was diese Tiere schaffen.
    Auch Du schaffst das was sein muss.
    Alles Gute wünscht Barbara
  • Rüdiger Kautz 11. September 2014, 20:36

    In der Ruhe liegt die Kraft, die ich dir wünsche.
    Gruß Rüdiger

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 277
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 250.0 mm
ISO 320