Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Geschätzt und unerwünscht

Alle europäischen Stare - European Starling (Sturnus vulgaris) in Nordamerika stammen von 120 Tieren ab, die in den frühen 1890er Jahren im Central Park von New York ausgesetzt wurden. Von einer Gruppe, die meinte, Amerika müsse alle Arten haben, die von Shakespeare erwähnt wurden. Inzwischen ist aus den anpassungsfähigen Vögeln eine Population von mehr als 200 Millionen von Alaska bis Mexico geworden.
http://www.allaboutbirds.org/guide/European_Starling/id/ac _________

Felts Audubon Preserve - Palmetto - Florida
7. April 2012/9:11, frei Hand, Ausschnitt aus RAW

Steht nicht im Rampenlicht...
Steht nicht im Rampenlicht...
B. Walker

Kommentare 9

  • Andreas Kögler 11. April 2012, 17:34

    absolut typische Haltung , nur in einer Palme sah ich ihn noch nicht !
    gruß andreas
  • Ralf Nierhaus 10. April 2012, 21:16

    na und woher stammen die Amerikaner ??????
    wer da den Schnabel auffreist !!!!!!!!!!!!

    Gruß Ralf
  • Dr.Thomas Frankenhauser 10. April 2012, 20:53

    Ist ja hochinteressant, die Einbürgerungsgeschichte!
    Und Deine Fotos mit Erklärungen absolut sehenswert! LGT
  • Karin und Lothar Brümmer 10. April 2012, 18:56

    Auch in der Fauna und Flora schreitet die Globalisierung verursacht durch den Menschen scheinbar unaufhaltsam voran. Oft zum Nachteil der heimischen Arten.
    LG Karin und Lothar
  • Marion R. 10. April 2012, 13:54

    Als sie sich zum späten Herbst gesammelt hatten , haben die Stare uns auch noch einmal besucht ! Es war alles schwarz ums Haus ! Zwei feine Aufnahmen !
    LG
    Marion
  • Clemens Kuytz 10. April 2012, 11:11

    interessante Studie,aber die bleiben anscheinend von Vogelgrippe etc verschont.
  • Willy Brüchle 10. April 2012, 9:16

    Zumindest sollen sie besser schmecken als die Millionen giftiger Aga- Kröten, die sich in Australien etwa um 25% pro Jahr vermehren... MfG, w.b.
  • Annette Ralla 10. April 2012, 6:40

    Ist ja irre, aus welche kleiner Gruppe sich 200 Mio Stare im Laufe der Zeit entwickelt haben!
    Beides sehr schöne Aufnahmen!
    LG Annette
  • Wulf von Graefe 10. April 2012, 0:19

    Bei über 300 Millionen US-Amerikanern, die ja "mehrheitlich" auch keine Indianer sind, ist ja noch etwas "Luft nach oben" ;-)
    lg Wulf

Informationen

Sektion
Ordner Singvögel
Klicks 591
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv 150.0-500.0 mm f/5.0-6.3
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 500.0 mm
ISO 400