Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
561 4

Ellen Sturm


Free Mitglied, Darmstadt

Gerettet

Uhm, ich hoffe, hierfür haut mich niemand.
Ich konnte diese Szene 2 Stunden lang von meinem Zimmerfenster aus beobachten, vor einigen Monaten.

Im Endeffekt ist er zum Glück nicht gesprungen, sondern sie haben ihn überredet wieder runter zu kommen.

Ich finde es traurig, wie manche Leute ihrem Leben ein Ende setzen wollen, es gibt doch so viel schönes... man schau sich nur mal den Sonnenuntergang an, der sich während der ganzen Zeit bot.

Kommentare 4

  • Mike Wefers 28. Dezember 2001, 21:26

    Heftig! Habe etwas ähnliches schonmal aus nächster Nähe selbst beobachten müssen und es hängt mir bis heute nach. Schön, daß Du das zweite Bild direkt mit reingestellt hast. Die Bilder gefallen mir, hätten meiner Meinung nach jedoch besser in die Abteilung "Reportage" gepasst.

    lg, mike
  • Thomas Bierbaum 22. Dezember 2001, 4:23

    *Sprachlos*
  • Thomas H.. 21. Dezember 2001, 23:59

    >>Ich finde es traurig, wie manche Leute ihrem Leben ein Ende setzen wollen, es gibt doch so viel schönes...
  • Andreas Just 21. Dezember 2001, 11:40

    Yepp - vom Kran springen ist nicht schoen - da gibt es schoenere Ecken wo man sich die letzten Meter fallenlassen kann ;-)
    SCNR

    Allerdings ist bei solch offensichtlichen Stellen meist davon auszugehen, dass die Leute nicht wirklich springen wollen, sondern um Aufmerksamkeit bitten. Dass man in so eine Situation kommen kann, kann ich mir gut vorstellen: Job weg, Familie beim Unfall umgekommen, Talkshows ges...aehm usw.usw.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 561
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz